Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

Ich kaufe ein G, und einen Link…

Sorry, this is a german post, since I´m ranting about a german site…

Keine Angst, das wird nicht der hundertste Pagerank-Abstrafung Post – das Thema wurde ja bereits zur Genüge von Jojo, Gerald, Mario und was weiß ich von wem noch alles gecovered.
Ich finde es nur sehr lustig, dass ich ja in unserer Webmasters on the Roof Show vor 2 Tagen von der Gefährlichkeit Trigamis gefaselt habe, gerade weil diese eben einen sehr einfach zu identifizierenden Footprint haben. Klar stellt sich Trigami auf eine andere Seite, und brandet Trigami als Plattform für Blogger-PR, aber ich würde mal behaupten, dass ein großer Anteil der gewünschten Reviews auf einen Link vom jeweiligen Blog abzielen, und letztendlich damit nichts anderes als ein in Googles Augen böser gekaufter Link ist…
Das Google ja bereits hinter Sponsored Blogging Plattformen a´la ReviewMe und PayPerPost hinterher ist, finde ich die Verpflichtung dieses Trigami Disclamers vor jedem Post mehr als gefährlich (und zudem noch ziemlich unverfroren, weil Trigami damit nämlich auch noch einen ziemlich rasanten Backlinkaufbau betreibt – und das auf Kosten der User…). Klar, das der Google Pagerank viele Blogger (also jetzt mal die richtigen Blogger, und nicht diejenigen, die nur aus niederen SEO-Beweggründen bloggen :-) ) garnicht interessiert (wie z.B. Robert), aber dennoch fasst es Greg Boser ziemlich gut zusammen – ausschlaggebender Punkt wird sein, ob der verringerte Pagerank auch letztendlich irgendwann die Rankings bei Google beeinflusst, denn dies scheint ja derzeit noch nicht der Fall zu sein.

Übrigens, für alle abgestraften unter euch da draußen -> schaut mal bei Joost vorbei – der hat nämlich unlängst gebloggt, wie er seinen -1 Pagerank durch Aufräumen und einen simplen Reinclusion Request wiederherstellen konnte! Geht also ganz schnell, sofern man den Gang nach Canossa antritt, und Google um Vergebung anwinselt :-)

Ich wäre dafür, dass alle Linkverkäufer eine Runde Human Tetris spielen müssen, um ihren Pagerank wieder zurückzubekommen :-)

6 Comments on "Ich kaufe ein G, und einen Link…"

  1. Uwe sagt:

    Wer braucht schon PR aber mit ist es einfach er als ohne aber es ist nur ein kleines Merkmal, um eine Website zu beurteilen. Die vielen anderen sind wesentlich interessanter und wichtiger und nicht mal so eben von einem 4jährigen zu interpretieren. ;-)

  2. Es gab auch ein Leben vor der Einführung von PageRank.
    Ist zwar wichtig aber nicht alles.
    Vor lauter PR Inhalte nicht vergessen.

Trackbacks for this post

  1. Deutsche Blogs verlieren ihren Pagerank
  2. » Warum die Pagerank-Abstrafung falsch von Google war Onlinenerd24 » Blog Archive
  3. Vergib mir Google, denn ich habe gesündigt?! - CS Internet Blog
  4. Persönliches kleines Pagerank Update

Got something to say? Go for it!