Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

I love Poker!

pokerpokalViele von euch wissen ja bereits, dass ich leidenschaftlicher Pokerspieler bin. Neben einer regelmässigen privaten Pokerrunde, und ein wenig Partypoker, hatte ich bisher aber kaum Möglichkeiten in richtigen Turnieren mitzuspielen. Umso größer war meine Freude, als ich vor knapp 2 Wochen vom Munich Players Cup erfahren habe, im Laufe dessen in 6 Münchner Top-Locations (P1 / Pacha / 8Seasons / MIA / Leo´s Sports Club und Prinzip) jeweils Pokerturniere abgehalten werden. Was für eine geile Idee! Gerade in den Locations macht das Poker noch ne Runde mehr Spaß, und auch von den Leuten, hat es sich bereits am Eröffnungsturnier im Pacha vorgestern eindeutig gezeigt, dass Poker mehr als gesellschaftsfähig geworden ist! Eine gute Mischung aus Profispielern, Semi-Profis, Münchner Szene-Prominenz und Poker-Neulingen bildeten ein ausgewogenes Teilnehmerfeld.

Nachdem ich im Pacha eher durchwachsen gestartet bin (2.Platz in der Consollation – mit K8 gegen K6 beim River verloren!…), konnte ich das gestrige Turnier im 8Seasons gewinnen! Unglaublich!!! Ich kann es immer noch kaum fassen, dass ich es gestern wirklich geschafft habe! Wie gesagt, es war mein erstes großes No Limit Texas Holdem Turnier, und die Konkurrenz war mehr als stark! ich war zwar längere Zeit Chipleader, war im Heads-Up aber mit ca. 15.000 gegen ca. 110.000 Chips hoffnungslos unterlegen – aber vielleicht war sich mein Kontrahent ein wenig zu sicher… Nach einem schlimmen Beat, und dem Blind-Raise auf 800 / 1.600 blieb mir nur der forced All-In, bei dem ich meine Poketcards garnicht angeschaut habe :-) – nur durch Glück blieb ich im Spiel, und konnte dann langsam den Spieß umdrehen. mit J9 offsuit gegen ein Paar 8s und einer 9 im Turn war der Turniersieg nach 3:15 Stunden endlich mein! Wirklich unglaublich! Somit habe ich die Eintrittskarte für das Tournament of Champions Ende Januar im P1, bei dem alle Sieger der jeweiligen Main-Events um den Jackpot spielen! Ich glaube, ich sollte noch ein wenig üben… gut, dass ich nächste Woche in Las Vegas bin :-)

8 Comments on "I love Poker!"

  1. frinator sagt:

    zwar weiß ich nicht genau was das bedeutet, aber so wie Du schreibst, waren da ein paar Profis mit am Werk. Chapeau !!!

  2. Oliver sagt:

    Glückwunsch! Ich hoffe das Finalturnier ist nicht während der Pubcon. ;)

  3. Gratulation zum Sieg. Aber den Text habe ich nicht verstanden ;) forced-all blindrease Pocketcards, ne ist klar ;) Kann aber auch daran liegen das das einzige Kartenspiel was ich professionell in Perfektion betreibe der berühmte schwarze Peter ist. Trotzdem, nen feinen Becher haste da.

  4. Alexander sagt:

    Glückwunsch zum Sieg! In Vegas hast Du auf jeden Fall gute Möglichkeiten zu üben. Für gewöhlich finden in den Casinos 3-5 Turniere am Tag statt. Der Buy-In startet ab 50 Dollar. Im Pot sind dann meist 3-5 Tausend Dollar. Klar hast Du in Hotels, wie dem Wynn Las Vegas, auch Turniere mit einem deutlich höheren Buy-In. Ich empfehle aber im eigenen Hotel zu spielen, da man aktiven Spielern zu den hunderten gratis Drinks auch gerne die Kosten für das Zimmer erläßt.

    Viel Glück und Viva las Vegas

  5. Sebastian sagt:

    Hey du Poker Freak,

    der Stefan Raab macht wieder ne Pokernacht. Da musst ich sofort an dich denken. Preisgeld sind 100.000 schleifen! Los bewerben :-) Wir wollen dich im TV sehen! Bewerbung an http://www.pokerstars.de

  6. wirtz manfred sagt:

    bewerbung zum pokerabend bei stefan raab

  7. Benjamin Höfer sagt:

    Hallo! Mein Name ist Benjamin Höfer.
    Ich habe bis jetzt jede Raab Pokernacht mit verfolgt. Ich selbst spiele auch 1mal im Monat mit meinen Freunden.
    Ich finde Stefan und Elton einfach genial.
    Gegen sie zu pokern dann wäre ein Traum von mir in Erfüllung gegangen.

    Einmal Glück haben bitte!!!!!!!!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Benjamin Höfer

Got something to say? Go for it!