Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

Der freundliche Domaingrabber

OH MEIN GOTT
Heute morgen habe ich eine eMail bekommen… ufff… ich muss mich erstmal sammeln, so lustig ist das…
Ich habe tatsächlich mitten in der Mail meinen Kaffee über die Tastatur gespuckt, so verblüfft war ich über die Dreistigkeit des Mail-Schreiberlings.
Habe die Veröffentlichung gerade mit meinem Anwalt besprochen, denn sowas will ich euch selbstverständlich nicht vorenthalten 🙂

Hier die Mail:

Hallo Marcus,
seit der ersten Folge von Deinem/Eurem Podcast bin ich noch immer ein eifriger Stammhörer. Es ist echt super von Euch, dass Ihr Euer Wissen auf diese Art weitergebt.
(…)
Nun wende ich mich in einer anderen Angelegenheit an Dich:

Meine Freundin (29 Jahre) hatte schon sehr früh ihren Sohn (morgen wird er 12) bekommen. Sicherlich hat er Ihr viele schöne Momente bereitet, jedoch mußte Sie in den letzten Jahren auch auf viele Dinge verzichten.
Nun ist es ihr großer Wunsch, an einem sonnigen Strand in den USA zu heiraten. Da auch ich sie heiraten möchte, möchte ich ihr den Herzenswunsch erfüllen und die Hochzeit in den USA ermöglichen. Leider fehlen uns aktuell die finanziellen Mittel, so dass die Reise in die USA mit Hochzeit wohl nicht möglich ist.

Da wir jedoch schon in den nächsten Monaten heiraten möchten, werde ich wohl meine „Schätze“ opfern müssen. Hierunter fällt eine Internetadresse, die Dich vielleicht interessiert: www.seo-fm.com

Eigentlich wollte ich mich nicht von der Adresse trennen, immerhin ist sie etwas ganz besonderes. Wenn Du mir eventuell einen guten Preis für die Adresse machst, dann würde ich sie Dir verkaufen. Wenn Du mir sogar einen sehr guten Preis machst, dann bin ich Dir einen großen gefallen schuldig. (das bin ich Dir dann natürlich so oder so 😉 )

Über eine positive Nachricht mit Preisvorschlag würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße

BITTE WAS???
Ein Domaingrabber, der mit Freundlichkeit punkten, und von uns seine Hochzeit finanziert haben will? Als würden wir ihm für diese (meiner Ansicht nach) mehr oder weniger wertlose Typo-Domain jetzt nen fünfstelligen Betrag in den Arsch schieben… ?! Sach ma, geht´s noch? Wie kann man denn bitte so derartig dreist sein?

Aber natürlich soll er dennoch ein Hochzeitsgeschenk bekommen -> wir schenken wir ihm diese Domain, und werden sie uns nicht über den Rechtsweg holen (ach komm, wir legen auch noch nen Link obendrauf -> seo-fm.com) – herzlichen Glückwunsch 🙂

… zwar schade, auf diese Art einen Stammhörer zu verlieren, aber soviel Dreistigkeit muss einfach gebloggt werden 🙂

Ok – machen wir einen ganzen Wettbewerb draus -> wer registriert sich die lustigste Tippfehler-Domain.
Mädiadonis.net oder seoefem.com – nur um euch ein paar Ideen zu geben. Der lustigste Tippfehler mit ähnlich lustiger Mail gewinnt einen Link 🙂