Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

Das “Good Karma” SEO Konferenz-Ticket Gewinnspiel

Der Online-Marketing & SEO-Konferenz-Wahnsinn geht wieder los! Nach Randolfs excellenter Auftaktveranstaltung – der OMC – und unserem 5 jährigen SEOktoberfest Jubiläum geht es nahtlos in den Jahres-Endspurt!

Ich freue mich ganz besonders, dass ich dieses Jahr auf der SMX in Stockholm die Keynote halten werde -> "What’s next in search?" lautet mein Thema, und wie gewohnt werde ich einen großen Rundumschlag um alle aktuellen Entwicklungen im Bereich Search machen, und zugleich einen Rankingfaktor vorstellen, der meiner Meinung nach in den nächsten Jahren immer dominanter werden wird.

Auch auf der SEOkomm werde ich erneut die Keynote halten. Ein ganz besonderer Moment für mich, nachdem gerade die letzten beiden Keynotes im Nachgang betrachtet für viel Wirbel gesorgt haben. So habe ich bei meiner letztjährigen Keynote – 5 Monate vor Google´s Penguin-Update – plakativ mit einer Todesanzeige vor der (übermässigen) Verwendung von Keyword-Links gewarnt. Für diese Warnung habe ich eine Menge Kritik einstecken müssen, aber 5 Monate später waren es dann gerade die Kritiker, die es doch schon immer gewußt haben… :-)

Auf der OMCap in Berlin werden Niels und ich zusammen über "Search & Social 2013" referieren, und auf dem Kölner SEO Day werde ich zusammen mit unserem Head of Inbound Marketing Andi über Content-Marketing Strategien, die wirklich funktionieren, reden.

Die letzte Konferenz für mich dieses Jahr wird die Blueglass X in Tampa / Florida sein. Eine wirklich tolle neue Konferenz-Reihe von Blueglass mit hervorragenden Speakern, überschaubarer Teilnehmerzahl und ner Menge Spaß.

Dafür fällt dieses Jahr die PubCon in Las Vegas für mich aus – nach 6 Jahren (!) in Folge mein erstes Jahr ohne PubCon… aber nachdem die Konferenz bzw. die ganze Veranstaltung sowieso jedes Jahr schlechter und schlechter geworden ist, und ich eigentlich sowieso schon lange nicht mehr für die Konferenz, sondern vielmehr wegen meiner US-amerikanischen SEO-Freunde nach Vegas geflogen bin, setze ich hier gerne mal ein Jahr aus.

Auch die A4U in London fällt dieses Jahr für mich flach, da die Konferenz fast zeitgleich mit der SMX Stockholm stattfindet. Aber der Niels hält die Tandler.Doerje.Partner Fahne hoch, und vertritt mich auf dem kultigen "Performance Marketing Ranking Factors" Panel zusammen mit Dave Naylor und Martin MacDonald.

Das Good Karma Konferenz-Ticket Gewinnspiel

Du willst in Berlin, Stockholm, Köln oder Salzburg mit dabei sein?

Letztes Jahr haben wir ja das SEO-Superticket verlost, aber da wohl kaum Leute gleich vier verschiedene Konferenzen in den nächsten 6 Wochen besuchen wollen, verlosen wir die Konferenz-Tickets dieses mal einzeln.

Wie kannst Du gewinnen?

Auch in diesem Jahr lautet das Motto wieder Good Karma – "Tue Gutes, und Dir wird Gutes wiederfahren"

Ich will von Dir wissen, was Du für eines der Konferenz-Tickets für einen guten Zweck tun würdest! Letztes Jahr bspl. hat der Gewinner Alexander Schneekloth von der Hamburger Agentur Hafenkrone über mehrere Wochen hinweg vor der Arbeit die Obdachlosen unter der Kennedybrücke in Hamburg mit selbstgebrühtem und heißem Kaffee versorgt – hier sein damaliger Post.

Poste Deinen Vorschlag als Kommentar in diesen Google+ Beitrag, und beschreibe genau was Du gerne tun würdest, und welches der vier Konferenz-Tickets Du gerne gewinnen würdest – nochmal: zur Auswahl stehen Tickets für die OMCap in Berlin (Wert: 499€), die SMX in Stockholm (2-Tages Pass – Wert: 898€), den SEODay in Köln (Wert: 418€) und die SEOkomm in Salzburg (Wert: 720€) – Bei der SMX in Stockholm lade ich Dich zusätzlich noch am Abend des ersten Konferenztages zum Dinner ein!

Update: Da Bastian Grimm ebenfalls auf allen vier Konferenzen dabei ist, bieten wir zusätzlich noch für alle 4 Ticket-Gewinner ein exclusives 20-minütiges One-on-Two mit Bastian & mir am jeweiligen Konferenzort an!

Jeder kann dann ein Plus+ für die angebotenen Aktionen vergeben, und die Kommentare, die am nächsten Montag 8.Oktober um 14Uhr, am meisten Plus+ eingesammelt haben, bekommen ihr Wunschticket!

Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen – was auch sonst :-)

Ich bin echt gespannt, wer sich die Konferenz-Tickets schnappt! Viel Erfolg!!

Lieben Dank an Rebecca, AndreFabian und Christoph für die Bereitstellung der Konferenz-Tickets!

14 Comments on "Das “Good Karma” SEO Konferenz-Ticket Gewinnspiel"

  1. Jetzt habe ich eine Weile nachgedacht was ich dieses Jahr bieten soll. Natürlich könnte ich mich einfach am Sieger im letzten Jahr orientieren, aber das käme mir falsch vor. Auch einfach einen großen Geldbetrag zu bieten finde ich verkehrt.

    Ich bin davon überzeugt, dass man das bieten sollte von dem man selbst überzeugt ist und das ist auch in diesem Jahr wieder der ehrenamtliche Einsatz für die Johanniter.

    Ich würde mich gerne für das nächste Jahr wieder für 120 Stunden verpflichten, die ich dieses Jahr leider nicht geschaft habe.

    Ich würde mich freuen, wenn das vielleicht in diesem Jahr für die Teilnahme an der SMX Stockholm reicht.

  2. Astrid sagt:

    I will offer to do SEO and to give adwords and social media advice if they are in need of that expertise to this website: http://www.redorangutangen.dk/. The foundation behind the website is doing a great deal of work to save the orangutang in Indonesia from being extinct. Lone, the founder of the foundation has worked in the same business as I am doing SEO for now: the travel industry and I would really like to support her worthy cause.

  3. Kapahnke sagt:

    Hallo,

    Ich habe ein Kommentar auf Google abgegeben und bin schon sehr gespannt. Meine Frage wäre jetzt nur noch: Für welchen Tag auf der SEOkomm in Salzburg gilt das Ticket? Oder sind es sogar beide?

    MfG
    Philipp

  4. mediadonis sagt:

    Servue Philipp!
    Das Ticket für die SEOkomm umfasst den Toolbattle am 22.11. sowie die eigentliche Konferenz am 23.11. (incl. Parties).
    Viel Erfolg!

  5. Dennis sagt:

    Hallo Marcus,

    mich würde interessieren, warum die PubCon in Las Vegas in deinen Augen immer schlechter und schlechter wird. Wärst du so nett und erläuterst dies noch einmal mit ein, zwei Sätzen etwas konkreter? Die Gründe oder den Hauptgrund würde ich gerne etwas besser verstehen wollen.

    Die Aktion für die Obdachlosen von Alexander unter der Kennedybrücke hat übrigens meinen vollen Respekt. Ich weiß ja, was hier bei mir in Hamburg alles im Argen liegt. Ich würde es begrüßen, wenn sich noch mehr gut gestellte SEOS sozial engagieren würden.

    Gruß aus Hamburg

  6. mediadonis sagt:

    Servus Dennis!
    Früher gab es immer die eigentliche “PubCon”, also ein Nachmittag in einem Pub in Las Vegas, wo wirklich jeder war, und man bis spät in die Nacht über alles rund um SEO philosophiert hat. Selbst als die Konferenz immer dominanter wurde, war der Freitag Nachmittag immer fürs Pub reserviert.

    In den letzten Jahren wurde die Konferenz immer mehr aufgeblasen (mittlerweile auf 8 (!) Tracks), und die eigentliche “PubCon” mehr oder weniger gecancelt… Vor zwei Jahren sollte es bspl. einen Pub-Crawl geben, der aber nicht von den PubCon Veranstaltern organisiert wurde, so dass das Ganze ein totales Desaster wurde, und letztendlich nix passiert ist, und die Leute mehr oder weniger orientierungslos in kleinen Grüppchen durch ein paar Pubs gezogen sind #FAIL

    Keine PubCon mehr, aber dafür eine billige “Networking Reception” im trostlosen Convention-Center mit zwei Getränke-Gutscheinen ist schon ziemlich erbärmlich…

    Auch bspl. das Essen ist Jahr für Jahr schlechter geworden, was besonders ärgerlich ist, da man halt im Las Vegas Convention Center ist, und nicht in einem der zahlreichen Hotels, wo man an jeder Ecke Alternativen findet.

    Die Vorträge, also der eigentliche Konferenz-Teil, war noch nie besonders gut, aber es ist erbärmlich, wenn einige Speaker jedes Jahr dieselbe Präsentation rauskramen. Ich erinnere mich da an eine “Future of SEO” Session, bei der einer der Referenten seine Präse von 2007 ausgepackt hat, und dann durch die Slides geflippt ist, auf der Suche nach Punkten, die auch heute noch gültig sind… #FAIL

    Letztendlich merkt man einfach sehr deutlich, dass hier die Kuh gemolken wird – scheiß auf alles was die PubCon einmal ausgemacht hat, und klarer Fokus auf die Horde zahlungskräftiger Newcomer. Alle Kosten werden fast auf ein Minimum runtergefahren, dass jedes Jahr ein höherer Profit eingefahren werden kann – das ist einfach mehr als traurig!

    Letztendlich ist die PubCon von einer coolen Veranstaltung, bei der fast jeder vor Ort ist, zu einer X-beliebigen mittelmässigen Konferenz kaputt gemolken. #JustMy2Cents

  7. Dennis sagt:

    Das ist ja sehr interessant. Heißt also, man hat quasi die gute alte Zeit zerstört, indem man aus der Traditions- und Wohlfühl-PubCon jetzt eine konzeptlose Abkassiererei und Massenveranstaltung gemacht hat. So nach dem Motto -Money makes money- augenscheinlich. Sehr schade muss ich sagen.

    Liest sich so, als sei jeder SEO-Stammtisch 10 mal besser als das, was da jetzt draus gemacht wurde. Wir haben ja fast alle schöne Erinnerungen an Events oder Meetings aus der guten alten Zeit, kann das gut nachvollziehen. Heute brauchst du nicht mal mehr einen Krückstock, um zu sagen: Früher war alles besser. Ist aber viel zu oft so mittlerweile.

  8. Pontifex sagt:

    Zunächst: Danke Marcus, dass Du kontinuierlich “tue Gutes” promotest – auch mit dem Geld, dass durch reines Marketing eingenommen wird. Sehr sympathisch ;-)

    Als Pubcon-Veteran (dieses Jahr wird es mein 10ter Vortrag, meine 12te Pubcon) muss ich natuerlich zum Pubcon-Bashing was schreiben: Die Konferenz ist mit $1600 fuer das “Full-Access” Ticket fuer 4 Tage Konferenz im Vergleich zur SMX Vegas fuer “Full-Access” $2100 mit 3 Tagen oder entsprechenden Paketen nicht wirklich teuer. In weiten Teilen gebe ich Dir zur Qualität der Vorträge recht. Dieses Jahr wollen wir versuchen (als Moderatoren), den Wiederholungstätern auf die Finger zu hauen, bzw. dieses Gehabe gleich zu unterbinden.

    Ich weiss, da ist noch “mehr im Busch” hinter Deiner Kritik und bzgl. Essen: stimmt, das koennte besser sein :->

    Ich glaube aber auch, dass diese Kritik (auch von anderer Seite) bei Brett angekommen ist, und die Pubcon hat auf jeden Fall noch eins, zwei Chancen verdient. Schliesslich hat die Haelfte der heutigen grossen Namen in unserer Branche entweder dort im Pub oder auf Webmasterworld angefangen.

  9. mediadonis sagt:

    Danke für Deinen Kommentar Schwöbeli! Wir hatten das Thema ja auch schon mal ausführlicher unter 4 Augen :-)

    Den Preis-Aspekt will ich nicht wirklich unterschreiben – klar ist die PubCon etwas günstiger als andere US Konferenzen, aber deswegen muss ich den Teilnehmern trotzdem Value fürs Geld liefern – und gerade der Fraß (als Essen kann man diesen aufgewärmten Mist wirklich nicht bezeichnen) den man dort vorgesetzt zeigt sehr deutlich, dass die Teilnehmer hier billig abgespeist werden (im wahrsten Sinne des Wortes), um jedes Jahr noch mehr Profit aus der Konferenz zu schlagen. Dies ist ja sicherlich auch der Grund, wieso keine offizielle “PubCon” mehr veranstaltet wird, was für mich einfach total unverständlich ist.

    Die ganze Konferenz ist nun jedes Jahr schlechter und schlechter geworden, und die “Wiederholungstäter” sind auch jedes Jahr wieder mit ihren gleichen Vorträgen am Start – das ist einfach peinlich und unendlich schade für eine Konferenz die über Jahre die Szene mit geprägt hat!

    Es geht mir hier auch wahrlich nicht um simples “Bashing”, sondern vielmehr konstruktive Kritik an einer Konferenz, die die einzige ist (!) für die ich jedes Jahr Kohle gezahlt habe, nachdem ich ja seit Bretts Reaktion auf mein Promo-Video 2006 darauf verzichte dort als Speaker aufzutreten.

    Klar, hätte Brett die PubCon dieses Jahr nicht verlegt, wäre auch ich im November wieder gen Vegas geflogen, aber dieses Jahr macht es mir wirklich nicht allzu viel aus, dass ich mal ein Jahr aussetze.

    Dir auf jeden Fall viel Spaß lieber Schwöbeli – halte die Fahne hoch :-)

  10. Ob $1600 oder $2100 – von ‘nicht teuer’ würde ich in keinem Fall sprechen… Ich hatte sehr ähnliche Gedanken zur Pubcon, nachdem ich zur Pubcon 2011 nach 5 Jahren Pause (davor 2003-2006 nahezu alle mitgenommen) wieder mal dabei war…

    Der Event ist einfach nur noch ‘schäbig’, weil – passend zur von Marcus erwähten Präse – seit 5 Jahren weder Pubcon noch Webmasterworld in irgendeiner Weise aktualisiert wurden… Die Community ist gemolken, der Lack ist ab und man der MS PubCon jetzt wohl nur noch beim Untergang zuschauen…

Trackbacks for this post

  1. “Good Karma” SEO-Konferenz-Tickets – SEO.at
  2. SEOs for Charity: Win tickets for SMX Stockholm, OMCap, SEOkomm & SEO-Day - State of Search
  3. Top 10 der Woche 40/12 « Wochenrückblicke
  4. SpirOktoberfest 2012 - der ultimative recap für SEO`s | Job-Blog

Got something to say? Go for it!