Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

All posts in SEOs for Charity

Betrunken Gutes Tun 2013 erzielt Rekord-Ergebnis von 39.342 Euro #SEOsForCharity

Endlich haben wir alle Zahlen vorliegen! Ich will euch auch gar nicht viel länger auf die Folter spannen… Hier das offizielle Endergebnis vom Betrunken Gutes Tun 2013 Charity-Battle


Stadt # Trunkenbolde # Heißgetränke # Sponsoren Spenden Extra-Spenden T-Shirts** GESAMT
Deutschland —— —— —— —— —— ——
Augsburg 55 404 2.424 € x 2 2.464 €
Berlin 150 779 8.569 € 161 € 39 9.510 €
Bielefeld 15 117 1.650 € x 6 1.770 €
Bremen 20 136 408 € x 3 468 €
Dresden 26 236 472 € 28 € x 500 €
Hamburg 70 604 2.764 € 350 € 2 3.154 €
Karlsruhe 70 610 1.110 € 70 € x 1.180 €
Leipzig 10 78 340 € x x 340 €
Lübeck 25 117 351 € 49 € 1 420 €
München 210 775 4.628 € 3.000 € 13 7.888 €
Münster 25 114 1.414 € 20 € 2 1.474 €
Nürnberg 30 124 600 € 50 € x 650 €
Saarbrücken 32 160 690 € 75 € x 765 €
Stuttgart 38 351 796 € 204 € 2 1.040 €
Würzburg 74 311 933 € x x 933 €
Österreich —— —— —— —— —— ——
Graz 16 66 264 € 50 € x 314 €
Salzburg 60 436 3.000 € 160 € 1 3.180 €
Wien 20 69 2.500 € x 1 2.520 €
Schweiz —— —— —— —— —— ——
Zürich* unb. 248 572 € 200 € x 772 €

** Der Spendenerlös pro T-Shirt beträgt 20 Euro
*** Teilweise kommt es zu Abweichungen bei der Sponsoren-Spendensumme durch individuelle Deckelungen des Spendenbetrags

Damit hat Betrunken Gutes Tun 2013 ein phänomenales Rekord-Ergebnis erzielt ->

39.342 Euro

 

19 Städte in 3 Ländern (!!) haben mitgemacht, und der Betrunken Gutes Tun 2013 Charity Battle Champion heißt erneut ->

BERLIN

mit einem unglaublichen Gesamtergebnis von 9.510 Euro – WOW!!

Zweiter Platz: München | 7.888 Euro
Dritter Platz: Salzburg | 3.180 Euro

Herzlichen Glückwunsch an die Berliner Trunkenbolde und deren CTOs Evert und Marco (die übrigens auch den Live-Spendenticker unter CharityBattle.de programmiert haben!

Dieses Jahr gibt es wieder einen Gewinner in der Sonder-Kategorie "Trinkfreudigste Trunkenbolde"

1. Stuttgart (9,2 Heißgetränke pro Nase)
2. Dresden (9 Heißgetränke pro Nase)
3. Karlsruhe (8,7 Heißgetränke pro Nase)

Aber gewonnen haben letztendlich alle unterstützten Charities & das war ja der Sinn der Sache :-)

Ein ganz herzliches Dankeschön an die 22 CTOs Julian, Christoph, Alexander, Evert, Marco, Moritz, Andreas, Jens, Lukas, Nicole, Herbert, Mira, Philipp, André, Stefan, Alexandra, Roland, Oliver, Wolf, Harald, Simon und Patrick!

Außerdem natürlich auch vielen herzlichen Dank an die 99 (!!) goldenen Trunkenbolde (+25% zum Vorjahr!) und knapp 950 Trunkenbolde (+19% zum Vorjahr!), die fleissig Heißgetränke gebechert haben! Herzlichen Dank an alle Supporter, T-Shirt Käufer und einfach jeden der geholfen hat den Event zu promoten!

Unglaublich wie sich Betrunken Gutes Tun in den letzten 6 Jahren entwickelt hat! 2008 war das Ganze ja nicht mal als wirklicher Event geplant, sondern vielmehr ein mehr oder weniger spontanes gemeinsames Glühwein-Trinken, da mein SEO & Affiliate Kumpel Bob Rains zu Besuch in München war, und ich anderen Münchner SEOs die Chance geben wollte, ihn kennenzulernen. Wirklich abgefahren, wie sich der Event über die Jahre entwickelt hat, und wieviel Spenden über die Jahre schon gesammelt wurden ->

2008 -> 250 Euro
2009 -> 400 Euro
2010 -> 7.000 Euro
2011 -> 22.421 Euro
2012 -> 33.589 Euro
2013 -> 39.342 Euro

Damit wurden durch Betrunken Gutes Tun Events seit 2008 insgesamt über 100.000 Euro an Spenden generiert! WOW!

Ich glaube das lässt sich nächstes Jahr noch toppen :-) Hoch die Tassen Freunde!

Hier noch ein paar Recaps von Stefan, Nicole & Paul, André und Tobias (bitte melden, wenn ich einen Recap übersehen habe!)

Betrunken Gutes Tun 2013 | Alle Infos #BGT2013

Betrunken Gutes Tun Logo

Das Wichtigste gleich vorweg ->

Der Termin dieses Jahr ist Donnerstag, der 12. Dezember vom 19-22 Uhr! #SaveTheDate

Die Vorweihnachtszeit naht mit großen Schritten – es ist also endlich wieder Zeit für unseren SEO Charity-Event Betrunken Gutes Tun! Zum mittlerweile 6ten mal (!) heißt es auch dieses Jahr wieder Betrunken Gutes Tun – bist Du dabei? Mal ein kurzer Rückblick auf die vergangenen Jahre BGT ->

  • 2008 wurden knapp 250 Euro an Spenden ertrunken
  • 2009 waren es bereits 400 Euro
  • 2010 war ein gewaltiger Sprung, so wurden insgesamt 7.000 Euro an Spenden gesammelt
  • 2011 haben wir den Event zum ersten Mal deutschlandweit in fünf deutschen Großstädten veranstaltet (München, Hamburg, Berlin, Köln & Nürnberg) und ein absolutes Rekordergebnis von 22.421 Euros generiert #wow
  • 2012 haben insgesamt 20 Städte in 4 Ländern (!) mitgemacht und mit 33.589 Euro erneut ein Rekordergebnis generiert!

Dieses Jahr müssen wir also noch eins draufsetzen – vielleicht knacken wir ja alle zusammen sogar die 44.132 Euro vom SEOktoberfest Charity BBQ?

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, brauchen wir Deine Mithilfe! Dieses Jahr kann wieder jeder einen eigenen "Betrunken Gutes Tun" Event in seiner Stadt veranstalten! Egal ob in Deutschland, Österreich, Schweiz oder sonstwo auf der Welt – jeder kann mitmachen! Wenn also Deine Heimatstadt noch nicht auf BetrunkenGutesTun.de aufgeführt ist, dann schick mir eine eMail & los geht´s! Was brauchen wir von Dir? Ganz einfach ->

  • Einen Ansprechpartner – den sogenannten CTO (Chief Trunkenbold Officer)
  • Mindestens eine Charity-Organisation, für die Ihr betrunken Gutes tun wollt (ihr könnt selbstverständlich beliebig viele Organisationen unterstützen & den Betrag entsprechen aufteilen).
  • Mindestens einen Goldener Trunkenbold, der für jedes bei eurem Event getrunkene Heißgetränk einen Euro spendet (natürlich gelten auch nichtalkoholische Heißgetränke!)
  • Viele trinkfreudige Trunkenbolde

Der Termin dieses Jahr ist Donnerstag, der 12. Dezember vom 19-22 Uhr! #SaveTheDate

Selbstverständlich machen wir auch dieses Jahr wieder einen Charity-Battle -> welche Stadt hat die meisten Trunkenbolde? Welche Stadt trinkt die meisten Heißgetränke? Und welche Stadt sammelt am meisten Spenden für die von ihnen unterstützten Charity-Organisationen? The Battle is on! Are you ready to rumble?

DAS PRINZIP DER LETZTEN JAHRE BLEIBT GLEICH

Jeder innerhalb dieser 3 Stunden getrunkene Glühwein (oder selbstverständlich auch jedes alkoholfreie Heißgetränk) wird gezählt, und für jeden dieser getrunkenen Glühweine spenden die Goldenen Trunkenbolde jeweils einen Euro (gerne auch zwei oder drei) an die Charity-Organisation, für die die jeweilige Stadt als Pate fungiert.

SEI DABEI!

Es gibt drei verschiedene Arten Betrunken Gutes zu tun ->

1. Als Trunkenbold
Trunkenbolde haben die wichtigste aller Aufgaben -> Glühwein trinken! Wie schon erwähnt, zählen allerdings selbstverständlich auch alkoholfreie Heißgetränke!

2. Als Goldener Trunkenbold
Goldene Trunkenbolde zahlen zwar nicht die Zeche, aber für jeden in ihrer jeweiligen Stadt von Trunkenbolden getrunkenen Glühwein spenden die goldenen Trunkenbolde einen Euro (selbstverständlich gerne auch mehr) an die von der jeweiligen Stadt unterstützte Charity. Dieser Betrag kann gerne gedeckelt werden, um eine gewisse Sicherheit hinsichtlich der Spenden-Höhe zu haben – 528 Euro (also der letztjährige Rekord) wäre der gedeckelte Spendenbetrag.

3. Als Silberner Trunkenbold
Wer nicht vor Ort dabei sein kann, aber die Aktion dennoch unterstützen will, der kann für 40 Euro (zzgl. Versand) das orginal Betrunken Gutes Tun T-Shirt der Stadt, die man unterstützen will, kaufen. Dieses Jahr gibt es übrigens auch schicke Betrunken Gutes Tun Mützen gegen fiese Winterkälte. Von diesem Erlös gehen dann mindestens 20 Euro (je nach Anzahl der bestellten Shirts wirds ein wenig billiger oder teurer) an die von der jeweiligen Stadt unterstützte Charity! Die T-Shirts werden allerdings erst nach dem Ende der Aktion gedruckt & versandt.

Dann mal hoch die Tassen! #SEOsForCharity

Und was passt besser zu leckeren weihnachtlichen Heißgetränken als frisch gebackene Plätzchen! 11 hochmotivierte SEO-Frauen haben das Nudelholz geschwungen um für die Björn-Schulz-Stiftung Spenden zu sammeln! Gegen eine Spende bekommst vielleicht auch Du bald leckere Plätzchen von der SEO Backstube! Eine tolle Aktion von Birgit, Daniela, Ina, Janina, Katja, Nadine, Nicole, Patrizia, Peggy, Sandra und Rhea!

Betrunken Gutes Tun 2012 erzielt Rekord-Ergebnis von 33.589 Euro #SEOsForCharity

Endlich haben wir alle Zahlen vorliegen! Ich will euch auch gar nicht viel länger auf die Folter spannen… Hier das offizielle Endergebnis vom Betrunken Gutes Tun 2012 Charity-Battle


Stadt # Trunkenbolde # Heißgetränke # Sponsoren # Sponsoren Spenden Extra-Spenden T-Shirts GESAMT
Deutschland —— —— —— —— —— —— ——
Berlin 100 597 11 6.567 € 2.000 € 9 8.747 €
Bremen 10 40 5 200 € 230 € 10 630 €
Dresden 12 128 2 256 € 15 € 0 271 €
Frankfurt 35 183 1 1.283 € 300 € 1 1.583 €
Hamburg 80 585 4 2.955 € 450 € 1 3.405 €
Jena 4 17 2 40 € 0 € 0 40 €
Köln 50 x x x x 1 1.620 €
Leipzig 14 105 2 210 € 290 € 1 520 €
München 130 517 7 3.352 € 600 € 30 4.552 €
Münster 20 70 9 948 € 62 € 3 1.070 €
Nürnberg 8 24 3 150 € 0 € 2 190 €
Saarbrücken 25 131 9 1.094 € 13 € 2 1.147 €
Stuttgart 15 108 3 366 € 50 € 1 436 €
Würzburg 60 390 4 1.560 € 50 € 2 1.650 €
Österreich —— —— —— —— —— —— ——
Amstetten 45 150 9 1.350 € 0 € 0 1.350 €
Linz 20 118 7 1.430 € 0 0 1.430 €
Salzburg 60 387 8 3.096 € 113 € 0 3.209 €
Wien 20 92 5 750 € 0 € 0 750 €
Schweiz —— —— —— —— —— —— ——
Zürich 30 152 2 300 € 160 € 0 460 €
USA —— —— —— —— —— —— ——
New York 30 60 1 529 € 0 € 0 529 €

* Leider haben wir von Köln nur ein Gesamtergebnis gemeldet bekommen
** Der Spendenerlös pro T-Shirt beträgt 20 Euro
*** Teilweise kommt es zu Abweichungen bei der Sponsoren-Spendensumme durch individuelle Deckelungen des Spendenbetrags

Damit hat Betrunken Gutes Tun 2012 ein phänomenales Rekord-Ergebnis erzielt ->

33.589 Euro

 

20 Städte in 4 Ländern (!!) haben mitgemacht, und der Betrunken Gutes Tun 2012 Charity Battle Champion heißt ->

 

BERLIN

 

mit einem unglaublichen Gesamtergebnis von 8.747 Euro – WOW!!

Zweiter Platz: München | 4.502 Euro
Dritter Platz: Hamburg | 3.405 Euro

 

Herzlichen Glückwunsch an die Berliner Trunkenbolde und deren CTOs Evert & Marco !!

(Bild via Marco)

Dieses Jahr gibt es noch einen Gewinner in der Sonder-Kategorie "Trinkfreudigste Trunkenbolde"

1. Dresden (10,6 Heißgetränke pro Nase)
2. Leipzig (7,5 Heißgetränke pro Nase)
3. Stuttgart (7,2 Heißgetränke pro Nase)

 

Aber gewonnen haben letztendlich alle unterstützten Charities, und das war ja der Sinn der Sache :-)

Ein ganz herzliches Dankeschön an die 25 CTOs Manfred, Evert, Marco, Andreas, Jens, Herbert, Ralf, Sascha, Florian, Mario, Fabian, Konstantin, Sebastian, Malte, Sebastian, Markus, Sandra, Nadine, Roland, Oliver, Wolf, Harald, Hans-Peter, Urs & Patrick!

Außerdem natürlich auch vielen herzlichen Dank an die 79 (!!) goldenen Trunkenbolde und knapp 800 Trunkenbolde, die fleissig Heißgetränke gebechert haben! Herzlichen Dank an alle Supporter, T-Shirt Käufer und einfach jeden der geholfen hat den Event zu promoten!

Unglaublich wie sich Betrunken Gutes Tun in den letzten 5 Jahren entwickelt hat! 2008 war das Ganze ja nicht mal als wirklicher Event geplant, sondern vielmehr ein mehr oder weniger spontanes gemeinsames Glühwein-Trinken, da mein SEO & Affiliate Kumpel Bob Rains zu Besuch in München war, und ich anderen Münchner SEOs die Chance geben wollte, ihn kennenzulernen. Wirklich abgefahren, wie sich der Event über die Jahre entwickelt hat, und wieviel Spenden über die Jahre schon gesammelt wurden ->

2008 -> 250 Euro
2009 -> 400 Euro
2010 -> 7.000 Euro
2011 -> 22.421 Euro
2012 -> 33.589 Euro

 

Ich glaube das lässt sich nächstes Jahr noch toppen :-) Hoch die Tassen Freunde!

Hier noch ein paar Recaps von Urs, Marcus, Jens, den SEO Tanten, Denise, Alexandra, Malte, Stefan, Schulze Weltweit, Stefan, Oliver, Andor, Marco & Sammy (bitte melden, wenn ich einen Recap übersehen habe!)

Betrunken Gutes Tun 2012 | Hoch die Tassen!

Betrunken Gutes Tun Logo

Am Donnerstag heißt es endlich wieder Betrunken Gutes Tun! Zeit für ein paar last-minute Updates.

Erst einmal sorry für die teilweise träge Reaktionszeit bzgl. der Pflege der Aktions-Homepage BetrunkenGutesTun.de, aber Niels & meine Wenigkeit waren vergangene Woche ja auf der BlueGlassX Konferenz in Tampa #FloridaFTW, und Andi, Merlin, Irina, Martin & Julia haben in der Zeit unser Office umgezogen – im neuen TDPlexx mit geheimer OnPage-Cave für unseren Lieblings-Superhelden Cpt. OnPage macht das Werkeln & Schrauben an OnPage.org noch viel mehr Spaß :-)

Umso begeisternder ist der unglaubliche TurnOut dieses Jahr ->

  • Bereits 20 Städte in 4 verschiedenen Ländern (!!) veranstalten einen BGT Event
  • Bereits über 840 (!) via Facebook angemeldete Trunkenbolde
  • Bereits über 60 Goldene Trunkenbolde

Wow – Ihr seid wirklich der Hammer!!

Nun sind wir natürlich alle gespannt, ob wir zusammen das letztjährige Rekord-Ergebnis von 22.421 Euro knacken können – keep your fingers crossed!!

Berlin scheint auf jeden Fall hochmotiviert zu sein ihren letztjährigen Titel zu verteidigen – bereits 10 Goldene Trunkenbolde & knapp 100 Trunkenbolde die sich anschicken ihr Ergebnis vom letzten Jahr noch zu toppen! Auch Malte, Chief Trunkenbold Officer des Münsteraner Betrunken Gutes Tun Events, konnte bereits 9 Goldene Trunkenbolde aktivieren – das sollte ein extra Anreiz für die derzeit 19 Trunkenbolde sein, die mit jedem getrunkenen Glühwein jeweils 3 Euro für sowohl das Familienhaus Münster, als auch die Münster Tafel und den Tatort – Straßen der Welt e.V. ertrinken – Top! Auch Saarbrücken, mit Ihren CTOs Sandra, Nadine und Roland war super fleißig – 5 Goldene Trunkenbolde mit knapp 40 Trunkenbolden sollten ein nettes Sümmchen für die von Ihnen unterstützte Saarbrücker Tafel generieren! Wir in München haben derzeit die meisten Anmeldungen mit knapp 140 Trunkenbolden, aber bei erst 6 Goldenen Trunkenbolden werden wir gut Gas geben müssen um Berlin den diesjährigen Titel streitig zu machen! Auch Hamburg hat bereits über 100 anmgeldete Trunkenbolde, aber erst 4 Goldene Trunkenbolde – es wird spannend, ob Hamburg dieses Jahr wieder den Sprung aufs Treppchen schafft. Mit Würzburg (über 75 Trunkenbolde bei 4 Goldenen Trunkenbolden), Bremen, Dresden, Frankfurt, Jena, Köln, Leipzig, Nürnberg & Stuttgart sind noch mehr Städte heiß auf den Titel der Prestigeträchtigen Trunkenbold-Hochburg 2012!

In Österreich wird es auch sehr spannend werden – der Amstetter CTO Manfred hat bereits 7 Goldene Trunkenbolde für die Aktion begeistern können! Genauso viele wie bislang in Salzburg, auch wenn sich dort bereits mehr als 3x so viele Trunkenbolde zum Dienst an der Glühwein-Tasse gemeldet haben – ein leichter Vorteil für Salzburg? Oder schnappt sich doch noch Wien oder Linz den Titel?

Quasi außer Konkurrenz sind die Schweizer mit ihrem Züricher Betrunken Gutes Tun Event, und der einzige BGT Event über dem großen Teich – in New York! Aber auch hier sind wir sehr gespannt auf das ertrunkene Ergebnis!

Du kannst nicht dabei sein, würdest aber gerne Deine Stadt unterstützen? Kein Problem! Schnapp Dir das 2012er Betrunken Gutes Tun T-Shirt! Das Formular ist endlich gefixt, und die Shirts können für jede Stadt bestellt werden! Dieses Jahr übrigens in schickem blau, was sicherlich auch eine attraktive Farb-Variante für den bekennden gelbes Campixx-Shirt Träger Karl sein dürfte :-)

Vielen lieben Dank schon mal an alle CTOs, Goldenen & angemeldeten Trunkenbolde!

Wir sehen uns am Donnerstag – Hoch die Tassen! #BetrunkenGutesTun #BGT2012 #SEOsForCharity

Betrunken Gutes Tun 2012 | Alle Infos

Betrunken Gutes Tun Logo

Das Wichtigste gleich vorweg ->

Der Termin dieses Jahr ist Donnerstag, der 13. Dezember vom 19-22 Uhr! #SaveTheDate

Die Vorweihnachtszeit naht mit großen Schritten – es ist also endlich wieder Zeit für unseren SEO Charity-Event Betrunken Gutes Tun! Zum mittlerweile 5ten mal (!) heißt es auch dieses Jahr wieder Betrunken Gutes Tun – bist Du dabei? Mal ein kurzer Rückblick auf die vergangenen Jahre BGT ->

  • 2008 wurden knapp 250 Euro an Spenden ertrunken
  • 2009 waren es bereits 400 Euro
  • 2010 war ein gewaltiger Sprung, so wurden insgesamt 7.000 Euro an Spenden gesammelt
  • 2011 haben wir den Event zum ersten Mal deutschlandweit in fünf deutschen Großstädten veranstaltet (München, Hamburg, Berlin, Köln & Nürnberg) und ein absolutes Rekordergebnis von 22.421 Euros generiert #wow

Dieses Jahr müssen wir also noch eins draufsetzen – vielleicht knacken wir ja alle zusammen sogar die 37.942 Euro vom SEOktoberfest Charity BBQ?

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, brauchen wir Deine Mithilfe! Dieses Jahr kann jeder einen eigenen "Betrunken Gutes Tun" Event in seiner Stadt veranstalten! Egal ob in Deutschland, Österreich oder auch in der Schweiz – jeder kann mitmachen! Wenn also Deine Heimatstadt noch nicht auf BetrunkenGutesTun.de aufgeführt ist, dann schick mir eine eMail & los geht´s! Was brauchen wir von Dir? Ganz einfach ->

  • Einen Ansprechpartner – den sogenannten CTO (Chief Trunkenbold Officer)
  • Mindestens eine Charity-Organisation, für die Ihr betrunken Gutes tun wollt (ihr könnt selbstverständlich beliebig viele Organisationen unterstützen & den Betrag entsprechen aufteilen).
  • Mindestens einen Goldener Trunkenbold, der für jedes bei eurem Event getrunkene Heißgetränk einen Euro spendet (natürlich gelten auch nichtalkoholische Heißgetränke!)
  • Viele trinkfreudige Trunkenbolde

Der Termin dieses Jahr ist Donnerstag, der 13. Dezember vom 19-22 Uhr! #SaveTheDate

Selbstverständlich machen wir auch dieses Jahr wieder einen Charity-Battle -> welche Stadt hat die meisten Trunkenbolde? Welche Stadt trinkt die meisten Heißgetränke? Und welche Stadt sammelt am meisten Spenden für die von ihnen unterstützten Charity-Organisationen? The Battle is on! Der Rekord steht übrigens bei 528 getrunkenen Heißgetränken – Berlin hat richtig gerockt letztes Jahr (vielen Dank noch mal an die CTOs Evert & Marco!)! Are you ready to rumble?

Das Prinzip der letzten Jahre bleibt gleich

Jeder innerhalb dieser 3 Stunden getrunkene Glühwein (oder selbstverständlich auch jedes alkoholfreie Heißgetränk) wird gezählt, und für jeden dieser getrunkenen Glühweine spenden die Goldenen Trunkenbolde jeweils einen Euro (gerne auch zwei oder drei) an die Charity-Organisation, für die die jeweilige Stadt als Pate fungiert.

Sei dabei!

Es gibt drei verschiedene Arten Betrunken Gutes zu tun ->

1. Als Trunkenbold
Trunkenbolde haben die wichtigste aller Aufgaben -> Glühwein trinken! Wie schon erwähnt, zählen allerdings selbstverständlich auch alkoholfreie Heißgetränke!

2. Als Goldener Trunkenbold
Goldene Trunkenbolde zahlen zwar nicht die Zeche, aber für jeden in ihrer jeweiligen Stadt von Trunkenbolden getrunkenen Glühwein spenden die goldenen Trunkenbolde einen Euro (selbstverständlich gerne auch mehr) an die von der jeweiligen Stadt unterstützte Charity. Dieser Betrag kann gerne gedeckelt werden, um eine gewisse Sicherheit hinsichtlich der Spenden-Höhe zu haben – 528 Euro (also der letztjährige Rekord) wäre der gedeckelte Spendenbetrag.

3. Als Silberner Trunkenbold
Wer nicht vor Ort dabei sein kann, aber die Aktion dennoch unterstützen will, der kann für 40 Euro (zzgl. Versand) das orginal Betrunken Gutes Tun T-Shirt der Stadt, die man unterstützen will, kaufen. Dieses Jahr gibt es übrigens auch schicke Betrunken Gutes Tun Mützen gegen fiese Winterkälte. Von diesem Erlös gehen dann mindestens 25 Euro (je nach Anzahl der bestellten Shirts wirds ein wenig billiger oder teurer) an die von der jeweiligen Stadt unterstützte Charity! Die T-Shirts werden allerdings erst nach dem Ende der Aktion gedruckt & versandt.

Dann mal hoch die Tassen! #SEOsForCharity

Wer wird SOS Affiliate des Jahres 2012 ?

Alina Reuß

Hallo, mein Name ist Alina Reuß, seit Anfang September bin ich als Performance Marketing Managerin neues Mitglied der annalect Group Germany (ehemals OMG 4CE). Wir sind die Spezialagentur der Omnicom Media Group für datengesteuertes Online-Marketing. Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen bei Lead-Kampagnen, E-Mail- und Affiliate-Marketing.

Als frisch gebackenes Mitglied des SOS-Kinderdörfer Teams betreue ich ein Thema, das mir auch persönlich sehr am Herzen liegt (im wahrsten Sinne des Wortes): Das karitative Partnerprogramm der SOS-Kinderdörfer weltweit, das „Netz der Herzen“.

Das ganze Jahr über können Affiliates im Netz der Herzen bedürftigen und notleidigen Kindern mithilfe von Spenden- und Patenschaftsvermittlungen helfen. Wie der Name schon erkennen lässt, handelt es sich hierbei um ein Projekt, bei dem das soziale Engagement im Vordergrund steht.

Insbesondere zum Jahresende bieten die SOS-Kinderdörfer seit 2009 ihren Affiliates ein ganz besonderes Highlight: Die Auszeichnung des „SOS Affiliates des Jahres 2012“.

Viele erinnern sich möglicherweise an die Lead-Rally in den letzten Jahren, andere haben vielleicht noch gar nichts davon gehört.

Jeder Publisher, egal ob privat oder professionell, ob „alter Hase“ oder völliger Neuling, kann teilnehmen und sich wohltätig engagieren. Der Rekordsieger Supercomm Data Marketing GmbH konnte bisher nicht vom Siegertreppchen verdrängt werden und wir sind gespannt, wer dieses Jahr die Herausforderung annehmen wird.

Was ich in diesem Jahr besonders interessant finde: zum allerersten Mal wird neben der Preisverleihung des „Affiliate des Jahres 2012“ auch der „Affiliate Sonderpreis“ vergeben. Hier wird die originellste und erfolgreichste Spendenaktion innerhalb des Aktionszeitraums vom 01.11. – 31.12.2012 gekrönt. Unter Meine-Spendenaktion.de kann man eine eigene Aktion erstellen, in deren Rahmen dann Kollegen, Familie, Freunde usw. spenden können. Ob ein Marathon-Lauf, eine Modenschau oder eine Party für den guten Zweck, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

So startet man mit wenigen Klicks eine eigene Spendenaktion und erinnert gleichzeitig auch Angehörige, Bekannte, Mitarbeiter, etc. kurz vor Weihnachten daran, dass es noch viel zu viele Kinder gibt, die dringend Hilfe benötigen und für die es nicht selbstverständlich ist, jedes Jahr Geschenke unter einem Weihnachtsbaum vorzufinden.

Alle weiteren Infos rund um den Affiliate des Jahres sowie den Affiliate Sonderpreis gibt es unter: Netz-der-Herzen.de/Affiliate-des-Jahres/. Viel Erfolg!

Mit dem Engagement als Affiliate-Partner kann man Kindern in Not die Hand reichen und mit dem Wissen, etwas Gutes getan zu haben, ins neue Jahr starten.

Betrunken Gutes Getan | #SEOsForCharity-Event erzielt Rekordergebnis von 22.421 Euro!

Etwas kurzfristig hat ja letzten Freitag unser Betrunken Gutes Tun #SEOsForCharity Event stattgefunden. Der Betrunken Gutes Tun Event blieb die letzten drei Jahre lediglich Münchner SEOs & Online Marketern vorbehalten, aber dieses Jahr fand der Event zum ersten Mal deutschlandweit, in fünf bundesdeutschen Großstädten als Charity-Battle statt.

Die Münchner Trunkenbold Fraktion, im letzten Jahr noch mit einem Traum-Spendenendergebnis von 7.000 Euro (!), galt es zu schlagen, und vor allem die Berliner, rund um die beiden Chief Trunkenbold Officer Evert und Marco, wollte den ersten Charity-Battle dieser Art unbedingt für sich entscheiden.

Nur Petrus schien das feucht-fröhliche Weihnachtsmarkt-Treiben nicht unterstützen zu wollen, und machte vor allem den Münchnern und Nürnbergern mit Orkan Joachim einen dicken Strich durch die Rechnung. Während die Nürnberger, rund um CTO Markus, ihren Event einfach um einen Tag, auf den Samstag verlegt haben, trotzten die Münchner Wind & Wetter, sowie diversen wegen Sturmwarnung geschlossenen Weihnachtsmärkten, und fanden am Ende doch einen Weihnachtsmarkt, der vorweihnachtlichen Glühwein-Genuss ermöglichte. Zwar kamen deutlich weniger Trunkenbolde, als im vornherein angemeldet, aber um die 60 Münchner Trunkenbolde kämpften wacker, um trotz der nicht optimalen Startbedingungen dennoch Berlin Paroli zu bieten.

Aber auch Hamburg mit Ihren CTOs Christoph & Flo von TRG und Olaf, sowie die SEOs aus der Köln / Bonn´er Region, rund um SEODay Veranstalter Fabian & Hanns vom SEO-Tool Anbieter Sistrix, ließen sich nicht vom miesen Wetter abschrecken, und tranken fleissig Glühwein, um möglichst viele Spenden für die von ihnen unterstützten Charity-Organisationen einzusammeln.

Hier nun das offizielle & amtliche Endergebnis ->

5. Platz: Nürnberg

Getrunkene Glühwein

150

Goldene Trunkenbolde 4
Sonst. Spenden 0 €

Wir gratulieren den Nürnbergern, und der von ihnen unterstützen Charity Martin Luther Haus für Kinder, zu einem Gesamt-Spendenergebnis von 600 Euro!


4. Platz: Hamburg

Getrunkene Glühwein

371

Goldene Trunkenbolde 6
Sonst. Spenden 0 €

Wir gratulieren den Hamburgern, und der von ihnen unterstützen Charity Sternenbrücke, zu einem Gesamt-Spendenergebnis von 2.226 Euro!


3. Platz: Köln / Bonn

Getrunkene Glühwein

300

Goldene Trunkenbolde 5
Sonst. Spenden 900 €

Wir gratulieren den Kölnern & Bonnern , und der von ihnen unterstützen Charity Förderverein für krebskranke Kinder e.V., zu einem Gesamt-Spendenergebnis von 2.400 Euro!


Geteilter 1. Platz: München

Getrunkene Glühwein

350

Goldene Trunkenbolde 10
Sonst. Spenden 4.435 €

Wir gratulieren den Münchnern, und den von ihnen unterstützen Charities Münchner Tafel, alipes e.V. und Amazonica, zu einem Gesamt-Spendenergebnis von 7.935 Euro!

Lieben Dank auch die zahlreichen zusätzlichen Spenden u.a. durch die Münchner DJ Legende Jens, Xandi, uvm. Und natürlich auch einer anonym verbleibenden Affiliate-Agentur, die satte 3.985 Euro (!) extra gespendet hat, damit München noch in letzter Minute mit den Berlinern gleichziehen konnte!


Geteilter 1. Platz: Berlin

Getrunkene Glühwein

529

Goldene Trunkenbolde 15
Sonst. Spenden 0 €

Wir gratulieren den Berlinern, und den von ihnen unterstützen Charities NCL Stiftung (die übrigens gerade für den Aspirin Sozialpreis nominiert sind – abstimmen!), Björn Schulz Stiftung und Cape Town Kids, zu einem Gesamt-Spendenergebnis von 7.935 Euro!

Wirklich unglaublich, was Evert & Marco in Berlin auf die Beine gestellt haben -> die meisten Trunkenbolde (Gerüchten zufolge ist AKM3 recht kurzfristig noch mit 40 Mädels & Jungs aufgetaucht!), die meisten Goldenen Trunkenbolde, und auch am meisten getrunkene Glühwein – damit sind die Berliner offiziell der Sieger der Herzen 2011 – lieben Dank Jungs!


Aber auch Betrunken Gutes Tun T-Shirts wurden fleissig bestellt – insgesamt wurden 53 T-Shirts bestellt (!) – womit nochmal zusätzlich 1.325 Euro ins Spendenergebnis miteinfließen. Der Erlös aus den T-Shirt Verkäufen wird selbstverständlich auf alle neun unterstützen Charities gleichmässig verteilt!

Nürnberg

600 €

Hamburg 2.226 €
Köln / Bonn 2.400 €
München 7.935 €
Berlin 7.935 €
T-Shirt Erlöse 1.325 €

Ok, jetzt ist ein kleiner Trommelwirbel angesagt… *TrommelTrommelTrommel*…

Damit beläuft sich das offizielle Endergebnis aller Spenden auf insgesamt 22.421 Euro !!!

Wirklich ein unglaubliches Ergebnis! Vielen lieben Dank an alle Chief Trunkenbold Officer, Trunkenbolde, Goldenen Trunkenbolde, Silbernen Trunkenbolde, sowie jeden, der via Twitter, Facebook, oder wie auch immer mitgeholfen hat, den Event so kurzfristig zu promoten! Ihr seid echt der Hammer!!

Keine Angst, nächstes Jahr werden wir das Ganze etwas zeitiger ankündigen, um noch mehr Städten die Möglichkeit zu geben, mit um die Wette for Charity zu trinken! Nächstes Jahr gilt es dieses unglaubliche Ergebnisse noch zu toppen :-)

In diesem Sinne euch allen ein frohes Weihnachtsfest & einen tollen Start in ein erfolgreiches Jahr 2012!

Betrunken Gutes Tun

#SEOsForCharity

UPDATE: Bei Hamburg kamen insgesamt noch 176 Euro zusätzliche, vor Ort eingesammelte, Spenden hinzu, womit das Gesamt-Spendenergebnis auf € 22.597 ansteigt. Und Karl Kratz legt nochmal nüchtern nach, und rundet diesen Gesamtbetrag auf 23.000 Euro auf! Sehr cool – lieben Dank Karl!

Betrunken Gutes tun 2011 | Der CharityBattle

Betrunken Gutes tun - LogoUnser vorweihnachtlicher Charity-Event Betrunken Gutes tun geht in eine neue Runde! Nachdem der Event aber nun jedes Jahr größer geworden ist, und wir auch viel positives Feedback aus anderen Städten erhalten haben, haben wir uns entschlossen, den Event dieses Jahr deutschlandweit in Form eines kleinen Battles auszutragen.

Der Event wird dieses Jahr in 5 verschiedenen Städten (München, Nürnberg, Hamburg, Berlin & Köln) gleichzeitig stattfinden. Am Freitag, den 16.12.2011 von 19 – 22Uhr treffen sich alle trinkfreudigen Trunkenbolde an einem der fünf Weihnachtsmärkte in ihrer jeweiligen Stadt.

Das Prinzip der letzten Jahre bleibt gleich

Jeder innerhalb dieser 3 Stunden getrunkene Glühwein (oder selbstverständlich auch jedes alkoholfreie Heißgetränk) wird gezählt, und für jeden dieser getrunkenen Glühweine spenden die Goldenen Trunkenbolde jeweils einen Euro (gerne auch zwei oder drei) an die Charity-Organisation, für die die jeweilige Stadt als Pate fungiert.

Es gibt drei verschiedene Arten betrunken Gutes zu tun ->
Als Trunkenbold
Trunkenbolde haben die wichtigste aller Aufgaben -> Glühwein trinken! Wie schon erwähnt, zählen allerdings selbstverständlich auch alkoholfreie Heißgetränke!

Als Goldener Trunkenbold
Goldene Trunkenbolde zahlen zwar nicht die Zeche, aber für jeden in ihrer jeweiligen Stadt von Trunkenbolden getrunkenen Glühwein spenden die goldenen Trunkenbolde einen Euro (selbstverständlich gerne auch mehr) an die von der jeweiligen Stadt unterstützte Charity.

Als Silberner Trunkenbold
Wer nicht vor Ort dabei sein kann, aber die Aktion dennoch unterstützen will, der kann für 40 Euro das orginal Betrunken Gutes tun T-Shirt der Stadt, die man unterstützen will, kaufen. Von diesem Erlös gehen dann mindestens 25 Euro (je nach Anzahl der bestellten Shirts wirds ein wenig billiger oder teurer) an die von der jeweiligen Stadt unterstützte Charity! Die T-Shirts werden allerdings erst nach dem Ende der Aktion am 16.12. gedruckt & versandt.

Bist Du dabei?

Trunkenbolde können sich einfach via Facebook beim Event in ihrer jeweiligen Stadt anmelden, oder selbstverständlich auch einfach vorbeikommen. Wenn Du Goldener Trunkenbold werden willst, dann melde Dich beim jeweiligen CTO, dem Chief Trunkenbold Officer, in Deiner Stadt ->

* München – bei mir
* Nürnberg – bei Markus Hartmann
* Hamburg – bei Christoph Burseg oder Flo Stelzner von TRG
* Berlin – bei Evert Veldhuijzen oder Marco Janck
* Köln – bei Fabian Rossbacher oder Hanns Kronenberg

Der CharityBattle – are you ready to rumble?

Welche Stadt schafft es am meisten Spenden zu sammeln? Welche Stadt hat am meisten trinkfreudige Trunkenbolde, Goldene Trunkenbolde, und T-Shirt kaufende Silberne Trunkenbolde?

Wir hier in München haben letztes Jahr ja insgesamt 7.000 Euro (!) für die von uns unterstützten Charities Münchner Tafel und den Alipes e.V. ertrunken (2008 waren es noch knapp 250 Euro, und 2009 immerhin 400 Euro) – das gilt es also dieses Jahr zu toppen!

Wir sind gespannt, welche Stadt den ersten Betrunken Gutes tun – CharityBattle gewinnt! Viel Erfolg!!

Alle weiteren Infos findest Du auf BetrunkenGutesTun.de

Das Netz der Herzen – So geht soziales Affiliate-Marketing #SEOsForCharity

Hallo, ich bin Dennis Wöllmann, Group Head Cooperations bei der OMG 4CE GmbH, und betreue mit meinem Team sowohl die verschiedensten Kunden unseres Agenturnetzwerks, der Omnicom Media Group, als auch Direktkunden im großen Kosmos des Online Performance Marketing.

Insbesondere Lead- und performanceoptimierte Traffic-Kampagnen über die unterschiedlichen Online-Kanäle sowie Real Time Bidding zählen zu unserem Kerngeschäft.

In diesem Artikel allerdings möchte ich von einer ganz speziellen Form des Affiliate-Marketings berichten: dem karitativen Partnerprogramm (nicht zu verwechseln mit dem karikativen…) und im Speziellen dem Netz der Herzen.

Aber Moment mal, Charity und Affiliate-Marketing, geht das überhaupt?

Diese Frage haben auch wir uns 2008 gestellt, als intern die Diskussion aufkam, ob sich nicht über den Affiliate-Kanal Spenden für unseren Kunden, die SOS-Kinderdörfer weltweit generieren ließen.

Sicher, Partnerprogramme von Wohltätigkeitsorganisationen gab es bereits. Jedoch waren diese eben genau das, stinknormale Affiliate-Programme.

Für jede generierte Spende erhält der Affiliate eine Provision und das jeweilige Affiliate-Netzwerk partizipiert daran.
Unabhängig von moralischen Diskussionen, die sich dazu führen ließen, stand allerdings im Falle der SOS-Kinderdörfer bereits ein rein praktischer aber dadurch nicht minder bewundernswerter Sachverhalt einem klassischen Affiliate-Modell im Wege.

Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind anerkannter Träger des DZI Spenden-Siegels und verbürgen sich damit für eine verantwortungsvolle Verwendung der Spendengelder. Dazu zählt insbesondere auch, dass für die Vermittlung von Spenden keine Prämien oder Provisionen ausgezahlt werden.

Die Konsequenz war simpel, wenn das Partnerprogramm realisiert werden soll, dann müsste dieses auf freiwilliger Basis beruhen.

Zugegeben, hier trifft Wohltätigkeit auf ein von Gewinnstreben und Vertrieb beherrschtes Umfeld, doch eine Idee war geboren.
Eine Idee, die sich sehr bald, eigentlich sogar schneller, als wir je vermutet hätten, konkretisierte, denn die größte Hürde, die Distribution des Programms an interessierte Affiliates, war unerwartet zügig genommen.

TradeDoubler bot ohne zu zögern und äußerst bereitwillig eine vollkommen kostenlose Aufnahme des Programms in das eigene Affiliate-Netzwerk an.

Es folgte eine starke Partnerschaft, die bis heute unverändert fortbesteht und für die wir sehr dankbar sind.

Mit diesem Rückenwind in den digitalen Segeln und der festen Überzeugung, dass dieser Ansatz im Affiliate-Marketing Erfolg haben kann, ging es an die Konzeption.

Am Ende stand das bereits erwähnte „Netz der Herzen“, so der offizielle Name des karitativen Partnerprogramms der SOS-Kinderdörfer weltweit, das mittlerweile seit über 3 Jahren existiert und immer weiter wächst.

Warum also sollte man an einem solchen Programm teilnehmen?
Ganz davon abgesehen, dass man sich für diese Frage erst mal in die nächste Ecke stellen sollte, gibt es ein paar gute Gründe.

Zum einen bietet die Teilnahme am Netz der Herzen natürlich die Möglichkeit, andere dazu zu animieren, etwas Gutes zu tun, ergo tut man selbst etwas Gutes. Ein wirklich gutes Gefühl!

Wer mit abstrakten Dingen wie Gefühlen oder dem Guten weniger anfängt, darf auch gerne eine Beteiligung am guten Ruf der SOS-Kinderdörfer weltweit zum Anlass nehmen. Die Unterstützung der Hilfsorganisation kann neben der reinen Werbeschaltung durch spezielle Werbemittel, die über das Partnerprogramm verfügbar sind, und / oder eine Projektbeschreibung, zu der wir auf Anfrage gerne Input liefern, in der Außendarstellung betont werden.

Insbesondere aber zum Jahresende bieten die SOS-Kinderdörfer seit 2009 ihren Affiliates ein ganz besonderes Highlight: eine Lead-Rally, an deren Ende der „SOS Affiliate des Jahres” ausgezeichnet wird.

Dem Sieger winken neben der Auszeichnung ein Pokal, ein Stempel, ein digitales Siegel und eine Urkunde, um diese Errungenschaft, hauptsächlich aber natürlich das soziale Engagement öffentlichkeitswirksam publizieren zu können.

Aber auch alle übrigen erfolgreichen Teilnehmer erhalten, je nach Platzierung, ein digitales Siegel oder eine Urkunde.

Nicht zuletzt werden begleitende Pressemitteilungen herausgegeben und es besteht die Möglichkeit Portraits oder Artikel auf der Aktionswebsite Netz-der-Herzen.de zu veröffentlichen.

Das Feld an Teilnehmern wächst beständig und seit letztem Jahr ist auch der Mediadonis mit von der Partie (vielen Dank noch mal an dieser Stelle, Marcus!).

Allen voran aber hat sich die Supercomm Data Marketing GmbH durch ihren unermüdlichen Einsatz in den letzten Jahren hervorgetan und tritt nun bereits zur dritten Titelverteidigung an.
Schon im letzten Jahr war das Teilnehmerfeld beachtlich (s. Artikel zum SOS Affiliate des Jahres 2010), diesmal wird die Titelverteidigung jedoch ernsthaft in Frage gestellt. Es bleibt extrem spannend!

Dass ich dem Contest einen etwas längeren Abschnitt widme, hat einen ganz einfachen Grund: er ist für dieses Jahr gerade erst gestartet (am 20.11.) und bis zum 31.12.2011 kann daher jeder Publisher, egal ob privat oder professionell, gerne noch einsteigen und sich wohltätig engagieren.

Nähere Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es auf der Aktionswebsite.

Wir freuen uns über jeden neuen Affiliate, der die Herausforderung annimmt und gemeinsam mit uns und den vielen anderen regelmäßigen Unterstützern den Beweis antritt, dass ein soziales Affiliate-Marketing, und damit spreche ich explizit den karitativen Bedeutungsanteil an, nicht nur möglich ist, sondern sehr erfolgreich sein kann.

Der Gewinner des SEO-Supertickets steht fest!

SEO-Superticket 2011

Puh… war wirklich nicht gerade einfach einen würdigen Gewinner für das Mediadonis SEO-Superticket 2011 zu finden! Teilweise reinste Comedy, was manche da allen Ernstes unter "Charity" verstehen… aber glücklicherweise gab es einige tolle Vorschläge, die mir die Entscheidung nicht gerade einfach gemacht haben, denn immerhin würde ich am liebsten jedem einen Preis in die Hand drücken können! Ich hoffe, dass sich der ein oder andere aber auch ohne SEO-Superticket motiviert fühlt, sein Vorhaben in die Tat umzusetzen!

Der Gewinner des SEO-Supertickets 2011, und damit mein Konferenz-Reisegefährte lautet Alexander Schneekloth aus Hamburg! Alexander bietet gleich mehrere Dinge an, die er bei Gewinn des Tickets gerne tun würde -> Er will nicht nur zukünftig jeden Monat seinen Zehnten an diverse wohltätige Organisationen spenden (bspl. den Verein Wendepunkt und die Arche), sondern will außerdem noch einen Monat lang, jeden Morgen, den Obdachlosen, die unter der Kenedybrücke in Hamburg schlafen, frisch gebrühten Kaffee vorbeibringen! Top! Darüber hinaus bietet er noch an, mehrere Tage bei der Stiftung Lebenshilfe mitzuhelfen. Ein wohltätiger Rundumschlag sozusagen, für den ich auch nochmal gerne 200 Euro on Top spenden würde, dass er den Obdachlosen nicht nur Kaffee, sondern auch etwas zu essen mitbringen kann.

Klar, es gab durchaus ein paar Leute, die einen höheren Zeiteinsatz versprochen haben, wie bspl. Alexander von Pflege.de, der anbot 120 ehrenamtliche Dienststunden bei den Johannitern abzuleisten, Hannes, der 2012 jeder zweite Woche bei der Wiener Tafel aushelfen würde, oder auch SEOMatrjoshka Lena, die 10.000 Weihnachtsplätzchen (!) backen, und diese an 5 Kinderheime in München verteilen wollen würde, aber man merkt Alexander´s Post an, das er sich wirklich viel Gedanken gemacht hat, und wirklich Lust hat etwas Gutes zu tun, auch wenn dabei kein Superticket rausspringt. Daher fiel meine Wahl auf Alexander, aber nochmal -> die Entscheidung war wirklicht nicht einfach! Da Alexander bereits ein Ticket für die OMCap hat, will er dieses Ticket gerne selber an denjenigen weiterschenken, der aus seiner Sicht die beste Charity-Aktion vorgeschlagen hat – so gibt´s obendrauf quasi einen kleinen Trostpreis. Ich bin gespannt, für wen er sich entscheidet, und wer mit Alexander und mir nach Berlin düst!

Im Nachgang hätte ich vielleicht noch einen zweiten oder dritten Preis in der Hinterhand behalten sollen, um somit nicht nur einen Gewinner, sondern gleich mehrere küren zu können, und damit gleich drei Projekten den Startschuß zu geben. Evtl. hat ja jemand Bock direkt jemandem, der nicht gewonnen hat, einen Preis in die Hand zu drücken, sofern eben jener sein Vorhaben in die Tat umsetzt? Das wär doch was, oder :-)

Lieben Dank auf jeden Fall an Alle, die sich an der Aktion beteiligt haben, oder durch Retweets, Blogposts, Shares, Likes & PlusOnes die Werbetrommel gerührt haben – you guys rock!