Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

Archive for Juli, 2008

Fun with Graphs

In the last issue of Wired (Did I ever mention, that I LOVE Wired?…) was the ultimate linktip -> GraphJam.com

It´s really one of the funniest sites I discovered in a long time – check out my favourites so far:

song chart memes

song chart memes

song chart memes
more graph humor and song chart memes

Bookmark it, get it into your feedreader, worship it :-)

Young Matt

Whoa – look what I just saw on germany´s Netzökonom Pagerank-Update Post (which is pretty bizzare anyways…) – is that Matt?

Young Matt

Pretty young, huh? :-)
(No, I´m not sayin´ Matt is oooold, but this picture sure is :-) …)

See ya @SES San Jose

Hear me speak SES San JoseSearchEngine Strategies San Jose is just around the corner, and I just can´t wait!

SES San Jose is always the hottest event of the year, and the famous Google Dance by itself is worth the whole trip! (Here´s some pictures of Google Dance 2005, Google Dance 2006 and Google Dance 2007)…

I´ll be speaking on “Dealing with New Technologies” alongside Mikkel, Robert, Cory of Catalyst:SF and Sean Suchter, the VP of Yahoo! Search Technology Engineering – nice! Should be a fun session, especially since I´m totally ANTI new technology when it comes to SEO! I know AJAX may look pretty, but it´s pretty horrible for SEO!

As far as I know, there´s about 30 people from germany flying to San Jose, which is pretty great! It´s getting more & more every year! But it´s still unbelievable that so many so called SEO agencies over here in germany don´t fly to the SESes! If you want to know what´s going on in the searchsphere, you just have to be at SES San Jose! So get your shit together, register at SES and fly over to San Jose – see ya there :-)

SEOktoberfest Update

Nur ein kleines Update bzgl. dem SEOktoberfest

Neue Experten
Ich freue mich, dass zwei neue Experten zugesagt haben ->

Joost de Valk – Der holländische WordPress SEO Gott
(er hat es gerade selber via Blogpost verkündet :-) …)

Bob Rains – Das SEO Schwergewicht aus Boston
(ist manchen bestimmt noch dank seinem “How to become a Super Affiliate” Video im Gedächtnis)

Johannes Beus – Auch als Sistrix bekannt, und bedarf daher wohl auch keiner weiteren Vorstellung (wenn Ihr Ihn nicht kennt, dann ist das SEOktoberfest wirklich nix für euch :-) …)

Ihr seht -> drei bekennende White-Hat SEOs, um den Touch einer BlackHat SEO Veranstaltung endlich loszuwerden (der so nicht geplant war…)

Q&A
Ich habe extrem viele Mails bekommen mit fast immer den gleichen Fragen, daher hier ein kurzes Q&A der meistgestellten Fragen zum SEOktoberfest

Bekommt man eine Rechnung über die 5.000 Euro?
Selbstverständlich bekommt Ihr von uns beauftragten Eventagentur eine normale Rechnung für diese Online-Marketing Konferenz ausgestellt :-)

Hat man neben dem Oktoberfest Zeit sich ungestört zu unterhalten & auszutauschen?
Selbstverständlich! Wir haben an beiden Tagen einen ausführlichen gemeinsamen Roundtable Brunch geplant, um auch ohne Alkoholeinfluß ungestört miteinander schnacken zu können! Stellt euer Business vor, sagt uns was Ihr macht, und wir werden alle versuchen, euch neue Ideen und Kniffe an die Hand zu geben! Ich würde sogar so weit gehen, eine Geld-zurück-Garantie auszusprechen, weil ich mit 100%ig sicher bin, dass jeder genug aus diesem Event ziehen kann, um später diesen Betrag wieder reinzuholen.

Ihr wollt doch nur viel Kohle scheffeln
Quadszilla und ich verdienen nichts an dem Event! Die 45.000 Euro (9 Köpfe + der Blogger-Gewinner) fließen komplett in den Event! Der Event kostet insgesamt 35.000 Euro, und die restlichen 10.000 Euro werden als kleiner Reisekostenzuschuß für die Experten aufgewendet. Evtl. zahlen wir sogar noch ein wenig drauf, da wir evtl. die Möglichkeit haben noch jemand ganz besonderes an den Festzelttisch zu bekommen, den wir allerdings ein wenig extra vergüten müssen…
Geld scheffeln werden wir dann nächstes Jahr beim SEOktoberfest 2009 :-)

Oh, und meine Lieblingsfrage…
Darf man mit den ehemaligen Playmates schnackseln
Nein, es sind ja auch Playmates, und keine Prostituierten! Prostituierte und andere fleischliche Genüsse sind nicht im Preis enthalten :-)

4 Tickets sind bereits weg, 5 sind also noch zu holen… und wir sind mit ein paar Leuten im Kontakt bzgl. Fragen beantworten & a´la “muss ich mim Chef abklären” etc. – Nicht lange fackeln -> Sei dabei beim SEOktoberfest

SEOktoberfest

This is the german version of Quadzilla´s announcement

Stell Dir vor, Du bist im VIP Bereich der angesagtesten Münchner Clubs nach einem anstregenden Tag mit viel essen, trinken und feiern auf der größten Party der Welt -> dem Oktoberfest!

Du sitzt an einem Tisch mit Leuten wie mir, SEO-Legende Quadzilla, rSnake von ha.ckers.org und einigen weiteren internationalen SEOs und SuperAffiliates (da die Zeit knapp wird, bloggen wir es jetzt schon mal und machen die weiteren Leute sofort bekannt, wenn sie zusagen!). Zwischen uns SEOs werden 6 ehemalige Playmates im Dirndl sitzen, so dass auch eine gewissene Frauenquote gegeben ist :-)

Der Alkohol wird in Strömen fließen, und die Leute werden redseliger werden, so dass bestimmt auch der ein oder andere gute Tipp verraten wird. Die Diskussionen werden sich darum drehen, wie man heutzutage wirklich noch viel Geld im Internet verdienen kann, und wie Dein Business bzw. Deine Seite im speziellen noch erfolgreicher werden kann!

That’s how we’ll roll at SEOktoberfest.

Letztes Jahr zum Oktoberfest war Quadzilla bei mir hier in München, und es war richtig geil! Und als Quadzilla vor 2 Wochen mich wieder hier besucht hat, kamen wir auf die Idee das SEOktoberfest zu veranstalten – 20 Leute aus dem Internetbusiness (davon 10 echte Experten aus der ganzen Welt, die man sonst nie in Deutschland zu Gesicht bekommen würde) auf der größten Party der Welt!

Die besten Tische in den besten Zelten (Hippodrom und Käfer!), VIP in den angesagtesten Clubs (z.B. das berühmte P1), Getränke und Essen bis zum Umfallen – alles inklusive, und natürlich neue Freunde und Ideen fürs eigene Business gewinnen – das ist die Essenz vom SEOktoberfest!

Die Motivation hinter dem SEOktoberfest ist eine “Konferenz” zu schaffen, die WIR besuchen wollen würden! So etwas gab es noch nie – Elite Retreat meets Oktoberfest! Und uns geht es nicht darum Geld damit zu verdienen, mit den 10 freien Plätzen werden exakt alle Kosten gedeckt werden! Würden wir Geld damit verdienen wollen, hätten wir es für mehr Leute ausgelegt – aber wir wollen das ganze klein & elitär halten, um Dir die beste Chance zu geben auch wirklich etwas für Dein Geld zu bekommen!

Bist Du dabei?

Die Kosten belaufen sich auf 5.000 Euro pro Person. Wenn Du Dir das nicht leisten kannst, dann ist das SEOktoberfest sowieso nichts für Dich…

Aber wenn Du schon Erfolg im Internet hast, und Dein Business einfach auf die nächste Ebene hieven willst, dann solltest Du Dir wirklich überlegen, ob das SEOktoberfest nicht etwas für Dich sein könnte…

Es gibt nur 10 freie Plätze!

Nochmal alle Fakten:

-> 24. und 25. September 2008
-> VIP Box an beiden Tagen im Hippodrom und dem Käfer
-> VIP After-Partys in den angesagtesten Clubs Münchens
-> Essen, Getränke, Restaurants etc. etc. alles inklusive
-> 1-on-1 Zeit mit den Experten soviel Du willst

Außerdem gibt es on-top noch 1 Jahr exklussiven Access zum SEO Blackhat Forum (kostet normalerweise $100 pro Monat!), und zwei Stunden Follow-Up Consulting mit Quadzilla und mir, so dass auch wirklich nichts im Alkoholrausch gelerntes wieder wirkungslos verpufft :-)

Nur noch 60 Tage, dann geht´s los – also sei schnell und kontaktiere mich!

Sei dabei beim geilsten Event des Jahres, dem SEOktoberfest!

Blogger aufgepasst – jeder Blogger, der über das SEOktoberfest berichtet nimmt an einer Ziehung für einen der 10 exklusiven Plätze teil! Blog Dich zum SEOktoberfest!

31 & still loud

It´s my 31st birthday today!
Since I didn´t really celebrate my 30th birthday last year, since I was still in vegas back then, I decided to crank it up a notch for my 31st, so I invited 20 friends (even from Google, who wants to remain anonymous :-) …) for a kick-ass birthday bash!

First we drove with a bus to nearby Bad Wörishofen, where our friend Bushido had a concert. Since Philipp was one of the organizers, we had a pretty nice VIP Lounge goin and loads of booze! Although I actually don´t really like Bushido´s music, and I don´t really think my friends either, BUT it was just a great time! (I actually did a quick video too)

31st Birthday Bash Pic 1
31st Birthday Bash Pic 2

Right after that we headed to munich´s most spectacular party at the moment -> “Verliebt” at Luther & Wegener, where we had even more booze, and a great time for sure!

31st Birthday Bash Pic 3
31st Birthday Bash Pic 4
31st Birthday Bash Pic 6

After a short detour to P1 to get some pizzas (P1 has by far one of the best pizzas in town, and have more then once proven to be a real lifesaver!) we headed to the famous Kocherlball in munich´s english garden, which is one of the most traditional events in bavaria – starting at 5 o´clock in the morning! But hey, it´s bavaria, it´s never to early to start drinking beer :-)

So we stayed for another beer (what´s called “Absacker” in german), and finally headed home at about 8 o´clock! Fun times!

31st Birthday Bash Pic 5
31st Birthday Bash Pic 7

Thanks to my friends for coming (Christoph and the Viagra Verchecker even flew in from berlin!) and celebrating my birthday with me! I really had a great time! You guys rock!

Btw. the rest of the pics are over at FlickR

Tobi also just uploaded some pictures over at his FlickR account!

Some stuff I stumbled upon…

My buddy BanYouQuickly of the german search quality team just pinged me about this video-interview with his big boss Matt Cutts over at the german webmastercentral-blog. Good stuff, although there´s nothing really new… but what else would Matt possibly want to share anyways :-)

A bit more interesting is this video over at TechCrunch titled “Is this the Future of Search”, showing google serps with a digg-like button, to vote certain results up or down. Actually a pretty good idea indeed, to get a direct user feedback, BUT there will be loads of users, who just don´t want to interact, and just click on the links. Also, this voting happens before you click on a link, therefore the voting is just influenced by the snippet, and not by the actual result, cause lots of sites may have a crappy snippet, but still host the desired content! So people would have to backpedal to the search results page after they found what they were looking for, and I guess that´s not gonna happen all that often… So in my opinion, it´s a nice addon, but far from being the holy grail of search quality.

Oh, and while we´re talking about Google ranking – check out this article over at the official Google Blog about the Technologies behind Google ranking! Great writeup by Amit Singhal – a MUST read!

And last but not least -> Congratulations to Bill, who´s about get married!!! I guess we´ll be celebrating this in San Jose next month :-)

Leavin´Las Vegas

Time to go home…
I´m really glad I´m leaving Vegas tomorrow – 3 weeks in this freako´weird disneyland is just too much (yeah, I know, last year I stayed for 2 month…) … :-)

Poker was really great – although I didn´t go far in the WSOP Main-Event, I still managed to cash quite a bit :-)
With my last-nights cash at the juicy 5 / 10 cashgame at Wynn I broke even for my whole trip – even with all my travel expenses – nice!

I also had a great time hanging out with Annette Obrestad, Christoph, and one of my best friends Bob, who really made this trip awesome again! Great times buddy!

I actually don´t have that much more to say… I know I´ll regret it, but the only thing I got is just some more party pictures from our last night out, at Wynn´s world-famous TRYST nightclub – what a party again!

TRYST Pic 1
TRYST Pic 2
TRYST Pic 3
TRYST Pic 4
TRYST Pic 5
You see, even cheaper then last the last time at LAX … LOL :-)

Uh, and I also got a quick video panning shot at TRYST, since that waterfall right in the middle of the club is so impressive! Take a look:

Vom Tuten und Blasen

Angefangen hat alles mit Sueddeutsche-Chef Hans-Jürgen Jakobs, der vor nem knappen Monat ganz weltfremd SEO-Konventionen gegen “Manipulationen” gefordert hat…

Zwei Wochen später forderte dann der Focus-Online Chef mehr Transparenz beim Suchmaschinenmarketing

Und jetzt weint sogar noch der WAZ-Cheffe Bodo Hombach ne Runde mit, und attackiert Google -> “Um die Reichweite ihrer Websites zu pushen, investieren Medienhäuser hohe Summen in Suchmaschinenoptimierung. “Es ist an der Zeit, damit aufzuhören”, mahnt Hombach.

Man man man… typisch Deutschland!
Natürlich dreht es sich hier nicht um Suchmaschinenoptimierung, sondern vielmehr um simple AdWords-Werbung, aber diese Differenzierung ist wohl einfach zu kompliziert für die Medienmogule.

Was ist der Stein des Anstosses? Ein paar Voreiter, wie bspl. die WELT online, optimieren ihre Inhalte hervorragend für Google News, die ja des öfteren, gerade bei current events, on top der SERPS angezeigt werden, und dadurch massiven Traffic bescheren können! Außerdem kaufen ein paar findige Verlage AdWords bei bspl. current events ein, und jagen somit für niedrigste cent-clickpreise tausende von User zusätzlich auf ihren Seiten!

Manche Redaktionen, so will Wegner wissen, kauften derzeit für hohe fünf- oder gar sechsstellige Summen pro Monat Reichweite bei Google und anderen Anbietern, „ohne diesen Traffic auch nur entfernt refinanzieren zu können

Da weiß Wegener wohl nicht wirklich Bescheid – denn bei einem Clickpreis von vielleicht einem oder zwei cent und 3-4 TKP-Buchungen auf der Zielseite kann man den Traffic sehr wohl wieder refinanzieren, und wie!

Das ist doch wirklich typisch, oder? Statt sich die Sachen mal genauer anzuschauen, oder kompetente Hilfe ins Boot zu holen, weint man lieber in aller Öffentlichkeit rum, und schimpft auf die, die es besser machen! Klar, die Sache ist nicht trivial, aber die Verlage können es sich garnicht leisten, nicht mit auf den Zug aufzuspringen! Lieber auf die anderen schimpfen, statt es selber einfach besser zu machen, ist ja sooo viel einfacher! Jetzt haben ein paar Verlage das Internet-Zeitalter schon verschlafen, und nun wollen sie nicht mal die Augen öffnen und aufwachen! Erbärmlich!

Google hat den Traffic, man muss ihn sich nur holen! Ob nun via organischem Index, Google News oder AdWords -> lieber Bodo Hombach, von ihrer Seite ist Umdenken angesagt!

It´s over Baby

Just wanted to inform you guys, that I´m out of the WSOP Main Event already…
QQ vs. 55 and AA vs. KK did the job pretty well, eliminating me from the big one.
I got a lengthy writeup over at my poker blog (in german though…), so if you´re interested to know, how it exactly happened, head over there!

Thanks to everybody, who´s been crossing their fingers for me! Next time I´ll let go of those aces! (who likes Aces anyways? :-) …)