Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

Archive for Februar, 2006

Don´t ASK the Butler anymore…

Driving of to ASK.com LaunchpartyDriving of to ASK.com LaunchpartyASK.com Launchparty at LQ Lexington AvenueASK.com Launchparty at LQ Lexington Avenue

Komme gerade heim von der ASK.com Launchparty im LQ on Lexington Avenue – ganz gute Party, und netter Effekt das der Butler “Jeeves” in Carbonite gegossen wurde, um damit das Rebranding auf ASK.com einzuläuten! Jeeves is gone – take the beads – may ask.com rule…

New Jersey Nets vs. Pacers – the Pixx

NJ Nets vs. PacersNJ Nets vs. PacersNJ Nets vs. PacersNJ Nets vs. PacersNJ Nets vs. Pacers

Ein paar Bilder vom Spiel der New Jersey Nets gegen die Indiana Pacers gestern – leider haben die Nets ja verloren (vor allem, weil ja Vince Carter bereits nach 3 Minuten verletzt das Spiel verlassen musste…), aber who cares, wenn man ein NBA-Spiel aus der 3.Reihe anschauen kann, ist auch eine Niederlage ein Erlebnis :-)

Lunch mit Matt Cutts and the Google Bunch

Lunch with the Google EngineersDer Lunch with the Google Engineers war wohl das heutige Highlight, auch wenn, wie schon erwähnt, der Raum freezing cold und das Essen unter aller Sau war…
Leider war das Frage / Antwort Spiel mit den 3 Googleteers (u.A. der Popstar der SEO-Szene Matt Cutts – links auf dem Foto) auch recht kurz, so unterbrach Danny bereits nach 45 Minuten. Dennoch haben alle Teilnehmer wohl noch genug Möglichkeiten Google-Engineers zu sehen, so sind ja diverse Engineers oder Produktmanager auf zahlreichen Sessions im Panel.
Leider ließ sich Matt auch nicht mehr Infos bzgl. dem “BMW Incident” entlocken, er erklärte sehr genau, wieso er BMW aus dem Index verbannt hat (was ja sowieso jedem klar war, der sich die Doorways mal genauer angeschaut hat…), wieso er aber BMW 2 Tage später wieder in den Index aufgenommen hat, und vor allem auch mit gleichbleibenden Positionen der bereits gelöschten Doorways blieb unbeantwortet, bzw. wich er der Antwort mehr oder weniger dadurch aus, dass er sofort dem nächsten Session-Teilnehmer das Wort erteilte. Aber wahrscheinlich muss hier auch nichts weiter erklärt werden, so ist wohl jedem klar wieso Google diesen Weg gegangen ist- auch wenn sie sich damit mehr als nur lächerlich gemacht haben…

ASK.com reloaded

Bei Danny Sullivans Keynote kam Barry Diller zu Wort, seines Zeichens CEO von IAC, die ja im vergangenen Jahr Ask Jeeves übernommen haben.
Barry hat sich diese Keynote bestimmt ein paar Dollar kosten lassen, denn eigentlich drehte sich alles nur um die ge-relaunchte Ask.com Suche, bzw. das Rebranding – so wurde der Butler Jeeves ja entsorgt, womit Ask Jeeves jetzt nur noch Ask.com heißt.
Die Suche, die heute Nacht rechtzeitig zur SES live gegangen ist, ist aber auch wirklich ziemlich beeindruckend, so überzeugt Ask mit state-of-the-Art AJAX-Technologie, die meiner Meinung nach vor allem dem Normalo-User entegegen kommen sollte, und nun die Features einer Suchmaschine einfach und intuitiv präsentiert bekommt. So hat mich vor allem die “Maps”-Suche überzeugt, die noch einen Notch besser wie Google Maps funktioniert, und eine intuitive Routenplaner Funktion mitbringt (für Autos und auch Gehwege) mit mehreren frei platzierbaren Waypoints (dank AJAX) – really nice!
Schaut einfach mal auf ASK.com und macht euch selber ein Bild!

Greetings from SES New York

SES New YorkGreetings from the SES New York everybody! Nur schnell ein paar Eindrücke, bevor ich schon wieder in die nächste Session muss …
Die SES wird immer erwachsener und erfreut sich wachsender Beliebtheit – laut Danny Sullivan die größte SES aller Zeiten mit wohl über 3.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt! Damit topt New York sogar die legendäre SES in San Jose vergangenen August!
Dennoch trüben ultrakalt-klimatisierte Räume und crappy Food ein wenig den Gesamteindruck, aber who cares – hauptsache die Sessions sind interessant!
Ich bin leider ein wenig im Streß, werde aber ein paar News und Photos als Bald als möglich für euch daheimgeliebenen bloggen – stay tuned!

almost done…

So, jetzt hab ich mir doch nochmal den “Conference at a Glance” ein wenig näher angeschaut, und mir die Rosinen der upcoming SES in New York rausgepickt. Da ich ja, wie schon angekündigt, live von der SES bloggen werde, will ich euch natürlich an meinen Planungen diesbezüglich teilhaben lassen. Ich muss aber gestehen, dass ich mir für San Jose zwar ebenfalls einen derartigen Plan gemacht hatte, dann aber doch zum Teil ganz andere Panels besucht habe… so what … :-)

Momentan stehen auf meiner Wishlist-Agenda:

Montag

  • Vertical Creep into Regular Search Results
  • Blogs, CGM and Buzz
  • Searcher Behavior Research Update
  • B2B Tactics

Dienstag

  • Pundits on Search (Yeahh!! Das wird gut)
  • Search Algorithm Research & Patents (Das war in San Jose die Burner-Session!)
  • Blog & Feed Search SEO

Mittwoch

  • Linking Strategies (Mit ThomasB)
  • Buying / Selling Links
  • Search Engine Q&A on Links

Leider finden hier parallel die “SEM Toolbox” und “SEM via Communities Wikipedia & Tagging” statt, was ebenfalls interessant sein könnte…

Donnerstag

  • Organic Listings Forum
  • Meet the Crawlers
  • SEO Overkill :-)

Partymässig sind meine Planungen natürlich schon weiter fortgeschritten :-)

Schade nur, dass Google scheinbar keine Party in NY schmeissen wird. So heißt es beim offiziellen SEW-Thread, dass Google dieses Jahr nur den offiziellen Google Dance in San Jose veranstalten wird… da freu ich mich jetzt schon drauf :-)

Metal Slug reloaded

Metal Slug (oder zumindestens ein guter Clone) gibts jetzt auch online via Flash – Play me!. Ist zwar japanisch, aber OneMoreLevel erklärt zum Glück welche Knöpfen man drücken muss…
Nice :-)

T-Online Suche reloaded

T-Online hat letzte Nacht Ihre Suche ein wenig auf Vordermann gebracht. Die Suche ist ja wahrscheinlich auch definitiv eines DER Umsatzbringer des Portalgeschäfts, da ja doch ein paar User in Deutschland T-Online.de als Startseite haben, und von dort in die weiten des WorldWideWebs vorstossen.
An der Technologie hat sich nichts geändert, so ist der Datenbestand von Brisbane immer noch Google itself, wenn auch mit ein paar Algo-Tweaks unter der Haube.
Dafür präsentiert sich die Suche jetzt etwas aufgeräumter, und zeigt bei gewissen Buzzwords eine “Bei T-Online gefunden”-Box, die Angebote aus dem T-Online Portal darstellt (was ja auch durchaus Sinn macht).
Ein wenig störend empfinde ich immer noch die Integration der AdSense-Anzeigen, so unterscheiden sich die Anzeigen auf den ersten Blick nur kaum von den Suchresultaten. Lediglich die fehlende Nummerierung und der blaßblaue Hintergrund stechen beim zweiten Blick ins Auge. Aber genau das ich ja “wahrscheinlich” auch der Sinn und Zweck der Übung, der was hat T-Online schon davon, wenn der User in den organischen Suchresultaten klickt? :-)

Go: suche.t-online.de

Nets vs. Pacers – The SES Experience

Nachdem ich ja nächste Woche in New York sein werde, ist ein NBA-Spiel für einen Basketball-Fan wie mich einfach Pflicht. Leider spielen die Knicks in der SES Woche nicht im Garden, aber dafür empfangen die Atlantic Division Leaders New Jersey Nets die Indiana Pacers. Da East Rutherford, die Heimstätte der Nets, gerade mal ne halbe Stunde mit dem Taxi von Manhattan entfernt ist, ist der Besuch der Nets eine gute Alternative. Die Nets um Vince Carter und Jason Kidd, sind ja derzeit wohl sowieso die bessere Wahl, verglichen mit den etwas schwächelnden Knicks. Und vor allem ein Game gegen die Pacers verspricht Hochspannung!
Und wenn man schon mal die Möglichkeit hat ein NBA Spiel live zu erleben, dann braucht ein SEO auch richtig gute Plätze – und mit Reihe 3 direkt hinter der Pacers-Bank habe ich bei BuySellTix auch ein paar richtig gute ergattern können :-) Das Bild zeigt meine Sicht auf den Court nächsten Sonntag – ziemlich phättes Feature auf NBA.com/Nets

Google Trusted Tester

Garett Rogers hat in seinem Blog “Googling Google” eine interessante Entdeckung gemacht – unter google.com/tester fand sich bis heute morgen (der Link ist mittlerweile von Google geändert worden) ein “geheimer Login” für ein Beta-Tester Program – das “Trusted Tester Program”, welches Verwandten und Bekannten von Google-Mitarbeitern die Möglichkeit gab inoffizielle Beta-Versionen (what´s not in Beta at Google? :-) ) von neuen Google-Produktreleases zu testen.
Gut, so besonders ist es dann doch nicht, immerhin hat wohl jede Software-Company irgendeine Art von Betatest-Programm, mit dem man neue Sachen vor dem Release testen kann, aber gerade dieses Programm wär bestimmt für den ein oder anderen Leser seeeeehr interessant :-)