Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

Archive for 2006

PubCon Las Vegas 2006 – The Movie

I finally finished cutting the video I filmed at PubCon last month in Las Vegas! I know it took a while, but I hope it was worth waiting for… have fun :-)

Thanks to all people in the movie, especially Rand, Andy Hagans of Text Link Ads, Yahoo´s Tim Mayer, Adam, Graywolf, Bill, Greg & Brian from Best of the Web, Jake Baillie, Jen, Shawn, Mighty Bob, Matt, Todd, Chris, Jeremy, Dave and last but not least Brett Tabke for the great conference, and Tommy for helping me cutting the video!

digg it!

Der Mediadonis auf Abwegen…

GoGo MarcusEs ist schon lustig, wieviele Leute “ganz durch Zufall” gestern Abend bei Ninas Engel auf Pro7 angeschaut haben… :-)

Und nachdem mich schon einige erkannt haben, macht es wohl auch keinen Sinn mehr es zu leugnen :-)

Die Story ist aber ein wenig anders…
Ein Freund von mir ist Producer für Pro7, und hat unter anderem auch die neuste Popstars-Staffel mit-produziert (oder doch verbrochen…). Naja, und für dieses Tänzer-Casting brauchte die Produktion halt noch ein wenig “Farbe” in die Sendung, woraufhin ich, diese Esoterik-Kontakt-Tänzer (oder wie auch immer sich das nennt) und der Samba-Typ mit-gecasted worden sind. Vielen Dank an alle, die mir geschrieben haben, dass sie es unfair fanden, dass ich nicht genommen wurde, aber es war vom vorneherein so abgesprochen – ich musste ja auch wieder ins Büro, und hatte keinen Bock den ganzen Tag dort zu verbringen :-)

Lustig ist übrigens, dass eine Szene herausgeschnitten wurde – und zwar, als die mittlere von den Mädels meinte, dass Sie sich “wie in der Disco” gefühlt hat. Ich erwiderte nämlich darauf ein wenig verwundert, dass Sie doch noch garnicht so alt wäre um überhaupt in eine Disco zu kommen, woraufhin Ihr ein wenig die Gesichtszüge entglitten sind LOL :-)
Wirklich schade, dass Sie die Szene rausgeschnitten haben… :-)

Wer es übrigens verpasst hat – hier ist das Video:

for my english speaking friends:
I was on national television yesterday on a fake background dancer casting call for an american idol type of girl-band named Monrose. A friend of mine is a producer at that show and was in desperate need for a little “colour” for his show, so I had to jump in… have a laugh :-)

Mighty Bob rocks!

Last weekend Bob and Paula from Everest Poker visited me in here in Munich – great times!
After a slow start with a dinner at Papatakis on friday, starring at a greek dude with a freaking mullet for almost an hour, we proceeded to my second home Nightgallery, for their 7th aniversary party. After 4 bottles of champaign we eventually had to leave the party due to “an incident” LOL :-)
The next day we went to the Allianz Areana, watching Bayern Munich embarrass themselves by only tieing Gladbach 1:1. Not a really great game, but who complains, when you can drink beer in public at 3 o´clock in the afternoon? :-)
After the game we went to the famous Last Supper, where Bob managed to get us a table, although being booked out for almost three month… Still suffering a huge hangover from the night before, and some great bottles of wine we eventually crashed early.
On Sunday we started off with a short trip to the Tollwood Winterfestival (which is basically a christmas market for people that smoke too much wheat :-) ), followed by a nice Schweinshax´n at the traditional bavarian Augustiner Bräustuben. Afterwards the Webmasters on the Roof held a little Poker on the Roof Tournament, where Bob showed some skills winning the money for his trip back to Boston.
It was a really great time having you over Bob! See ya at SES New York in April!! You rock dude!!

Bob, Tanzmaus and Paula at Papatakisat Last SupperBob showing off Bayern Munich PrideBayern Munich vs. GladbachGo Bayern Munich!Partying at NightgalleryToo much Champaign for those 2 dudes...Schweinshax´n at Augustiner - delicious!Farewell

Back from Vegas

Back again! I´m still a little jetlagged having been on the plane for the last 14 hours (still better then Shawn´s Od(d)ysee). It was such a fun time in vegas! I think I went only to 2-3 sessions, but who cares about the sessions anyways?
I had so much fun hanging around with my friends

Shoemoney – you rock dude!

Greg and Brian from BOTW – you guys really are the Best of the Web!

Dillsmack – the real italian stallion

Shawn – do you miss George, too? :-)

Mighty Bob from Everest Poker – great to have met you again – you rule!

Adam – thanks for taking all our money :-)

Dax – you still owe me 10 minutes of my life!

Greg – thanks for the awesome party!

Graywolf – glad to have finally met you in person!

Roger – the God of .edu Linkbuilding

Todd – glad to have finally talked a few words with you!

Daron & Brandy – let´s get seoFM rolling!

Other people I was really happy spending time with: Neil, Bill, Christoph, Jen and CK

Oh, almost forgot:
My Top 5 things I overheard at PubCon:

1. “I gonna molest you like a 12year old boy” – Skinny Bitch
2. “Where is that antisemtic dealer?” – unknown
3. “Who´s Greg?” – stupid girl from findology at greg´s birthday party
4. “All in” – Dax holding a 7-2 offsuite
5. “What´s double teaming?” – horny girl asking the italian stallion

And now finally some pictures I took (2 of them are from Shoe – sorry dude, I just had to blog the lederhosen-pictures :-) ).
The video will take a while, I hope I finish it until the end of the week – that video will be freaking awesome!

Guy KawasakiThomas and mighty BobChampaign at 12am?Building the BoothBuilding the BoothBuilding the BoothCK from eBay, some crazy dude in Lederhosen, Shoemoney and DillsmackDax and some crazy dude in LederhosenVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas ImpressionsVegas Impressions

More Pictures from Shandyking and Shoemoney

Viva Las Vegas

So, morgen geht es endlich nach Las Vegas! Christoph und Thomas sind glaube ich schon dort, aber da die Konferenz erst Dienstag beginnt, haben wir (ich fliege zusammen mit dem mächtigen Tiktoor) gedacht, dass wir doch erst Montag fliegen, und dann lieber noch ein paar Tage länger bleiben. Wohnen werden wir übrigens im Aladdin Ressort & Casino – ich hoffe mal, dass ich an den Pokertischen vorbeikomme :-)

Zeit sich mal ein wenig Gedanken zu machen, welche Session man den besucht…
Lustigerweise mache ich mir immer Pläne, gehe dann aber doch so gut wie nie in die Sessions, da es meiner Meinung nach bei den Konferenzen in den Staaten eher ums Networken geht als um irgendwelche Sessions. Irgendwie endet es dann doch immer so, dass man nach der ersten Session morgens spätestens um 11 Uhr mit den Leuten irgendwo ein Bierchen trinken geht bzw. halt komplett versandet… gut, dass wir dank seoFM soviel trainieren :-)

Aber dennoch schauen wir mal auf die Sessions – “CSS and HTML Coding today” könnte ganz interessant werden, genauso wie “Link Development and Linking Optimization” und “Large Scale Bid Management” (vor allem wegen Aaron von Shopping.com). Ebenfalls auf meine Liste kommen “Corporate Mega Site SEO Management” und “Contextual Advertising Optimization“, dicht gefolgt von “Optimizing your site for higher conversion rates“, “One Page Wonders“, “Forums and Communities: Building and Optimiziation” und “Forensic und Competetive Intelligence“. Mist, es gibt mal wieder viel zu viele spannende Sachen!

Natürlich bin ich wieder mit Kamera und Mikro bewaffnet! Dieses Jahr nehm ich sogar meinen Camcorder mit – ich plane eigentlich so ein kleines PubCon Video zu drehen – mal schauen, ob das was wird! Lasst euch einfach überraschen :-)

I love Poker!

pokerpokalViele von euch wissen ja bereits, dass ich leidenschaftlicher Pokerspieler bin. Neben einer regelmässigen privaten Pokerrunde, und ein wenig Partypoker, hatte ich bisher aber kaum Möglichkeiten in richtigen Turnieren mitzuspielen. Umso größer war meine Freude, als ich vor knapp 2 Wochen vom Munich Players Cup erfahren habe, im Laufe dessen in 6 Münchner Top-Locations (P1 / Pacha / 8Seasons / MIA / Leo´s Sports Club und Prinzip) jeweils Pokerturniere abgehalten werden. Was für eine geile Idee! Gerade in den Locations macht das Poker noch ne Runde mehr Spaß, und auch von den Leuten, hat es sich bereits am Eröffnungsturnier im Pacha vorgestern eindeutig gezeigt, dass Poker mehr als gesellschaftsfähig geworden ist! Eine gute Mischung aus Profispielern, Semi-Profis, Münchner Szene-Prominenz und Poker-Neulingen bildeten ein ausgewogenes Teilnehmerfeld.

Nachdem ich im Pacha eher durchwachsen gestartet bin (2.Platz in der Consollation – mit K8 gegen K6 beim River verloren!…), konnte ich das gestrige Turnier im 8Seasons gewinnen! Unglaublich!!! Ich kann es immer noch kaum fassen, dass ich es gestern wirklich geschafft habe! Wie gesagt, es war mein erstes großes No Limit Texas Holdem Turnier, und die Konkurrenz war mehr als stark! ich war zwar längere Zeit Chipleader, war im Heads-Up aber mit ca. 15.000 gegen ca. 110.000 Chips hoffnungslos unterlegen – aber vielleicht war sich mein Kontrahent ein wenig zu sicher… Nach einem schlimmen Beat, und dem Blind-Raise auf 800 / 1.600 blieb mir nur der forced All-In, bei dem ich meine Poketcards garnicht angeschaut habe :-) – nur durch Glück blieb ich im Spiel, und konnte dann langsam den Spieß umdrehen. mit J9 offsuit gegen ein Paar 8s und einer 9 im Turn war der Turniersieg nach 3:15 Stunden endlich mein! Wirklich unglaublich! Somit habe ich die Eintrittskarte für das Tournament of Champions Ende Januar im P1, bei dem alle Sieger der jeweiligen Main-Events um den Jackpot spielen! Ich glaube, ich sollte noch ein wenig üben… gut, dass ich nächste Woche in Las Vegas bin :-)

Who does your search?

Pepperjam Germany rocks!

Click here for bigger version

Ich habe es schon mal in einer der letzten Sendungen von seoFM erwähnt – aber hier aus aktuellen Anlass nochmal ganz offiziell…
Meine Freunde von Pepperjam sind vor kurzem vom renomierten INC. Magazin auf Platz 293 der INC.500 Liste gewählt worden! Mit über 500% Gewinnwachstum in den letzten 3 Jahren (!) auch wirklich mehr als verdient! Nachdem wir letzt in New York ausgiebig gefeiert haben – habe ich als besondere Überraschung noch eine kleine Werbung für die Jungs gemacht. Mehr dazu im Pepperjam Blog!

Vielen Dank an Bernd und selbstverständlich an alle Mädels!

Pepperjam rocks!

pepperjam

Thanks again to Kris (right) and Michael (left) for the great time we had in New York! Pepperjam really rocks!

I love NY!

Ich bin wieder zurück aus New York…
War das ein geiler Trip! Es hat wieder unglaublichen Spaß gemacht in dieser einzigartigen Metropole zu feiern und natürlich zu shoppen! Bzgl. des Feierns muss ich Michael und Kris von Pepperjam danken, die wirklich jeden Tag etwas neues aus dem Hut gezaubert haben – vom phänomenalen Sushi Samba, der feucht fröhlichen Party in der Cellar Bar des Bryant Park Hotels bis hin zur unglaublichen After Show Party der “24 Hour Plays on Broadway“! Und diese After Show Party war überhaupt eine der besten Partys, auf der ich je gewesen bin – aber nicht wegen der free Drinks, sondern wegen dem unglaublichen Star-Aufgebot! Unter den gerade mal 100 Gästen, waren ca. die Hälfte Hollywoodstars, wie bspl. Jennifer Aniston, die unglaubliche King Kong Betörerin Naomi Watts mit Freund Liev Schreiber, Saved by the Bell Schulschönheit Elizabeth Berkley (mit dem geschleimten Greg Lauren), Rosie Perez, sowie Matthew Lillard, den bestimmt einige von euch aus “Scream” kennen dürften. Wirklich eine megastarke Party! Danke Pepperjam! Will Smith kam wider der Gerüchte nicht zur Party, aber den hatte die Tanzmaus am Tag zuvor schon während der in New York stattfindenden Dreharbeiten zu seinem neuen Film “I am Legend” erhaschen können.

Oh, und nochwas muss ich erzählen. Unsere Suite im Millenium Hilton (eine phätte Junior-Suite dank Amex Platinumcard Service) war genau gegenüber vom Ground Zero, also der Stelle, wo damals das World Trade Center stand. Ein wirklich komisches Gefühl, vor allem weil die Suite noch im 50.Stock war, also fast genau auf der Höhe, auf der die Maschinen damals in die Türme krachten. Undenkbar, wie sich diese unglaubliche Tragödie für den damaligen Bewohner dieser Suite dargeboten haben muss!

I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!I love New York!

I want you searching for porn!

Matt Cutts already told us, about him wanting to ramp up on international webspam. Now I stumpled upon a Google Job Offer on “Search Quality Coordinators” for several languages, as well as a Manager for Search Quality Evaluation both located in Dublin.
Responsibilities like “Reviewing assigned sites for quality and content” and “Investigating web sites, some will have pornography and explicit language” show pretty clear, that Google won´t rely only on its algorithm in foreign languages anymore when it comes to webspam (and obvisiously porn sites ;-) )
The most interesting part I guess is the languages, that google is looking for (Arabic, French, German, Hebrew, Hungarian, Italian, Portuguese, Russian, Spanish and Turkish) – I´ve never seen hungarian or hebrew webspam before (ok, I don´t really do a lot of searching in hungaria :-) ) but google seems to have some problems in those markets.
If anyone finds some hebrew pornographical websites – please feel free to comment the URL ;-)