Marcus Tandler | Mediadonis | Just another Online-Marketing Superhero
 

10 Jahre Mediadonis.net

Wow – durch Zufall habe ich soeben entdeckt, dass mein privater Mediadonis.net Blog gestern 10-jähriges Blog-Jubiläum gefeiert hat. Am 15.Februar 2006 ist mit “Me too…” mein erster Blogpost hier live gegangen! Nachdem ich bereits sechs Monate zuvor angefangen hatte, einen Blog zum Thema Job & Karriere zu bloggen, wollte ich mit Mediadonis.net lieber über meine große Liebe SEO bloggen. 2007 hatte ich allerdings mit dem JOBlog einen weit größeren SEO Erfolg: eines der erfolgreichsten Digg.com Postings im damaligen Jahr (zu der Zeit als Digg.com noch der Olymp der damals aufkommenden Social Media Optimierung war). Vielleicht erinnert sich der ein oder andere von euch noch an die WC Weltreise :) Über 500.000 Visits, zwei Server-Zusammenbrüche und über 6.000 (!) Backlinks (u.a. ein Startseiten-Link von der britischen SUN) mit einem Spaß-Posting, daß zudem drei Tage später auf Platz 2 für “Weltreise” gerankt hat :) #GuteAlteZeit

International erfolgreichstes Posting hier auf Mediadonis.net sollte wohl der Hyves Hype gewesen sein – ein scheinbarer Glitch in Google´s Algo, der vier Stunden nach meinem Posting bereits nicht mehr funktioniert hat :) Für am meisten Wirbel in der deutschen SEO Szene hat allerdings ein anderer Post gesorgt: die Sache mit dem Brand. Heute weiß jeder SEO Novize wie wichtig der Brand – die Marke – mittlerweile für das gute Ranking einer Seite ist. Damals musste ich hierfür gut was einstecken, vor allem auch, weil damit eine weitere Theorie einherging: Keyword-Links würden sehr bald Geschichte sein, bzw. vielleicht sogar irgendwann gefährlich. Allerdings dauerte es noch 16 Monate, bis Google mit dem Penguin-Update endlich manipulativen Link-Taktiken einen Riegel vorgeschoben hat.

Ich habe mich im Juli 2006 als SEO selbstständig gemacht. JobScout24 war damals meine letzte Station als Angestellter. Meine Zeit in der Scout-Gruppe war sicherlich eine prägende Erfahrung. Bevor ich 2003 bei der Scout angefangen habe, war SEO noch eine absolute Nischen-Disziplin. Ich hatte zwar bereits einige private Projekte, doch mit dem berüchtigten Florida Update 2003 (bei dem ich sicherlich 95% meines damaligen Inventars aus dem Index gekegelt wurde) wuchs mein Wunsch, mich persönlich noch kompletter aufzustellen und auch andere Online-Marketing Kanäle kennen und vielleicht auch lieben zu lernen. Dieser Wunsch wurde vollumfassend erfüllt, so waren die monatlichen Online-Marketing-Taskforce-Treffen der Scout24 Online-Marketer damals wirklich hochkarätig besetzt: Ron Hillmann, Arend Iven, Thomas Eichenberg, Patrick C. Price, Pascal Fantou, Sebastian Wörle, Ronjon Sarcar und natürlich mein späterer Business-Partner Niels Dörje.

Patrick, Niels, Ronjon, Ron, ich & Pascal auf der SES Hamburg 2009

Patrick, Niels, Ronjon, Ron, ich & Pascal auf der SES Hamburg 2009


Ich habe unglaublich viel gelernt während meiner drei Jahre in der Scout24-Familie. Vor allem aber, habe ich gemerkt, dass mir das Thema SEO von allen Online-Marketing-Kanälen die meiste Freude bereitet. Zu dieser Zeit habe ich auch meinen späteren Darklord kennengelernt, den Suchknecht. Ich hatte damals großen Respekt vor der Selbstständigkeit, aber mit der wachsenden Bedeutung von SEO und dem unglaublichen Potential, der riesigen grünen Wiese Google.de zu dieser Zeit, kam irgendwann der Punkt, dass eine Festanstellung einfach keinen wirklichen Sinn mehr für mich gemacht hat. Ich war froh, dass ich mich nun endlich 24/7 auf meine eigenen Projekte konzentrieren konnte. Auch seoFM ist 2006 an den Start gegangen – im Februar 2007 wurde unser Podcast dann durch die Übernahme durch WebmasterRadio.FM zu Webmasters on the Roof. Fun times :) Auf der SMX München in ein paar Wochen feiern wir das zehnjährige Jubiläum – erneut mit einem wahren AllStar Panel. On the Roof bzw. auf der SMX Main-Stage zu Gast sind dieses Jahr Rand Fishkin, Joost de Valk, Mike King und Marcus Tober.

Ein weiterer positiver Aspekt meiner neu-erlangten Selbstständigkeit, war die Möglichkeit noch mehr SEO Konferenzen auf der ganzen Welt besuchen zu können. Der Besuch der Search Engine Strategies Konferenz in New York im Februar 2006 war für mich ein idealer Aufhänger, um auch endlich meinen privaten Blog zu starten. Meine erste US-Konferenz war übrigens 2005 die SES in San Jose, damals unbestritten die Leitkonferenz unserer Branche (2008 durfe ich übrigens zum ersten Mal einen Vortrag auf der SES San Jose halten – eine wirklich große Ehre zu dieser Zeit. Um die 3.000 Besucher – mir haben ganz schön die Knie geschlottert :) ). Alleine der Google Dance – eine alljährlich stattfindende Party am Rande der SES San Jose – war es mir viele Jahre lang wert, extra hierfür nach San Jose zu fliegen. Generell waren die Parties der Suchmaschinen legendär zu dieser Zeit – 2005 bspw. hat Yahoo! einen ganzen Freizeitpark angemietet und auch Microsoft und ASK ließen sich nicht lumpen und haben sich stets versucht zu überbieten. 2006 war ich übrigens auch das erste Mal auf der PubCon in Las Vegas.

Zusammen mit

Zusammen mit Jennifer Slegg, Dave Naylor und Matt Cutts auf der SES New York 2006

Es erfüllt mich schon etwas mit Wehmut, wenn ich mich an diese Zeit zurück erinnere. Damals waren die großen US-Konferenzen von ganz anderem Kaliber wie heutzutage. Die SES New York hatte teilweise über 6.000 (!) Teilnehmer und auch die PubCon überzeugte mit tollen Speakern und interessanten Themen. Leider sind diese Zeiten längst vorbei – so setzt ein Großteil der US-Konferenzen heutzutage nur noch auf Wissensvermittlung von Basics. Gerade die PubCon ist hier das größte Negativbeispiel für mich – Networking ist noch immer top, weil viele SEOs unabhängig von der PubCon zu dieser Zeit nach Las Vegas strömen, aber der Content ist zum größten Teil super Basic. Im Bezug auf Content Curation ist das Niveau deutschsprachiger SEO-Konferenzen meiner Meinung nach mittlerweile weit über dem Niveau der US-Konferenzen – nur wenige Konferenzformate wie die MOZCon in Seattle sind wirklich noch die lange Reise über den großen Teich wert. Dies war auch der Grund, wieso Quadszilla und meine Wenigkeit vor neun Jahren das SEOktoberfest ins Leben gerufen haben – wir wollten wieder back to the roots – eine eigene Konferenz auf die Beine stellen, die wir selber auch besuchen wollen würden, fernab von Sales-Pitches, SEO Bullshit Bingo und allgemeinen BlaBlaBla.

Das neueste Abenteuer ist ja nun seit knapp vier Jahren OnPage.org, mit dem wir am 1.Februar die 100.000-Nutzer-Marke geknackt haben! Nie hätte ich gedacht, dass ich jemals Tool-Anbieter werden würde, zur sehr hat mir über die Jahre hinweg der Affiliate Lifestyle gefallen. Aber als Merlin uns die erste Version von OnPage.org gezeigt hat, war mir einfach klar, dass dies etwas ganz besonderes ist. Nach vielen Jahren mit Xenu und dem Frog endlich ein frisches Konzept für eine zukünftig immer wichtiger werdende Teil-Disziplin beim SEO Zweikampf. Zusammen mit unserem Admiral Akbar Andi war das Team komplett. Mit der letzten November gelaunchten #V3 Version unserer Software sind wir technologisch gut gerüstet und nun versuchen wir mit mittlerweile 31 sensationellen Mitarbeitern unsere Software auch international bekannt zu machen. Neben dem Finale beim Deutschen Gründerpreis und EY Entrepreneur of the Year freut mich besonders, dass wir im zweiten Jahr in Folge laut Kununu das mitarbeiterfreundlichste deutsche Start-Up sind. Wir suchen übrigens nach weiterer Verstärkung :)

Die OnPage.org League of Superheroes

Die OnPage.org League of Superheroes

10 Jahre Mediadonis.net, 10 Jahre Selbstständigkeit – what a crazy trip is has been :)

10 Comments on "10 Jahre Mediadonis.net"

  1. Filontheroad sagt:

    Herzlichen Glückwunsch….what a crazy ride…but worth it I guess. Wish you at least 10 more years of this crazy time and maybe a little bit less suits and more caps again ;-)

  2. Perry Clegg sagt:

    It’s funny it says not an SEO blog but I found it looking for SEO information. Sounds like you’ve had some great adventures. :D :D

  3. Julian sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Bin schon fast so lange treuer Leser. Mach so weiter wie bisher und bleib genau so wie Du bist!

  4. Tom sagt:

    Hi,

    herzlichen Glückwunsch für die 10 Jahre. Sehr interessant das alles. Auf die nächsten 10 :)

    Lg tom

  5. Florian sagt:

    Man muss neidlos anerkennen, dass ihr einen ausgezeichneten Job macht.
    Viel Erfolg weiterhin! :-)

  6. Alex sagt:

    Respekt und herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

  7. Gratulation zu deinem Weg! Du hast mir am Anfang immer viel Motivation mit auf den Weg gegeben :) Aber ich vermisse die seoFM Zeiten… Wäre doch mal ein Anlass eine kleine Revival-Folge aufzunehmen!

  8. mediadonis sagt:

    Thanks @ everyone!! #YouRock :)

  9. Yannick sagt:

    Krass, wie die Zeit vergeht! Kommt mir vor wie vorgestern, als wir uns auf der Pubcon 2008 kennengelernt haben ;-)

    Gratuliere Dir zu 10 Jahren, weiter so!

Trackbacks for this post

  1. Google-Konkurrent, Pantaflix, Fälschungen und mehr > News > Selbstständig im Netz

Got something to say? Go for it!